Die WandaVision-Finaltheorie enthüllt Marvels geniale Variante von X-Men

WandaVision muss vorstellen X-Men zum Marvel Cinematic Universe , Recht? Nachdem die Disney + Serie uns mit vorgetäuscht hat Evan Peters 'Pietro Sie denken vielleicht, wir werden niemals echte Mutanten in der MCU sehen, aber eine brillante neue Theorie zeigt, wie Marvel die X-Men den Avengers vorstellen kann, indem er ein einfaches Detail über das berühmte Superhelden-Team ändert.

Aber zuerst: Wie haben Fernsehen und Filme Sie durch die Pandemie gebracht? Wir wollen von dir hören! Nimm das schnell Invers Umfrage.



Ist Wanda eine Mutante?

Das ist die Frage, die den Kern dieser Theorie ausmacht und auf die es keine eindeutige Antwort gibt.



In der MCU waren Wanda und ihr Bruder Pietro definitiv keine Mutanten, als wir sie trafen Avangers: Zeitalter des Ultron , aber das liegt hauptsächlich daran, dass Marvel zu diesem Zeitpunkt nicht das Recht hatte, dieses Wort zu verwenden. Es ist auch der Grund, warum sie nie als die bezeichnet wurde Scharlachrote Hexe bis vor kurzem.

Aber in den Comics wurde Wanda ursprünglich als Mutantin dargestellt - und Magnetos Tochter nicht weniger. Ihr Charakter wurde später wieder zu etwas ganz anderem verbunden: einem Menschen, dem von der Welt Superkräfte verliehen wurden High Evolutionary .



Wanda und Pietros Entstehungsgeschichte laut den Comics.Marvel

WandaVision scheint an diesem Grundkonzept festzuhalten - mit ein paar Wendungen.

In Episode 8 schlägt Agatha Harkness stark vor, dass Wanda einige latente 'Fähigkeiten' (entweder Superhelden oder übernatürliche) besitzt, die 'am Rebstock gestorben' wären, wenn sie nicht dem Mind Stone ausgesetzt gewesen wäre. Aber was ist, wenn Wanda ist ein Mutant und Marvel haben gerade die Regeln geändert? In der Vergangenheit bestand das Kernkonzept von X-Men darin, dass eine genetische Mutation einem kleinen Teil der Bevölkerung Supermächte verleiht. Vielleicht ruht diese Mutation im Marvel Cinematic Universe, bis sie durch ein Trauma freigeschaltet und durch die Exposition gegenüber enormer Kraft aufgeladen wird ...



So etwas wie ein Unendlichkeitsstein.

Dies erklärt Wandas Kräfte (und auch die von Pietro). Und wie der TikTok-Theoretiker Sam Russel argumentiert, könnte es genau das sein, was WandaVision richtet ein. Es könnte auch rückwirkend einige andere wichtige X-Men-Charaktere in der MCU etablieren und gleichzeitig die Voraussetzungen für eine mutierte Revolution schaffen.

WandaVision und die X-Men

Wie Russell erklärt, erklärt die Gleichung 'latentes X-Gen + Trauma + Exposition gegenüber Infinity Stone = Mutante' nicht nur Wandas Superkräfte, sondern könnte auch mehrere andere wichtige X-Men-Charaktere aufstellen.

Was wäre, wenn der Alte im 19. Jahrhundert nach Amerika reiste, mit dem Zeitstein gegen Agatha kämpfte und Wolverine dabei versehentlich seine Kräfte verlieh? Oder was wäre, wenn Red Skull während des Zweiten Weltkriegs den Tesseract in ein Konzentrationslager der Nazis brachte und einem jungen Magneto begegnete? (Dies könnte auch erklären, was passiert Monica Rambeau wie sie sich scheinbar in einen Superhelden verwandelt.)

Es ist möglich, dass es bereits eine Handvoll Mutanten in der MCU gibt, aber wie gehen wir von nur wenigen auf Tausende? Dort wird es wirklich interessant.

sollten Sie während eines Hurrikans Fenster öffnen

Russell spekuliert, dass der kommende Marvel-Film Ewige wird offenbaren, dass Tausende von Jahren zuvor die gottähnlichen Himmlische besuchte die Erde und bastelte an Menschen, um überhaupt das X-Gen zu erschaffen. Mit Tausenden von potenziellen Mutanten, die bereit sind zu gehen, brauchen sie nur ein traumatisches Ereignis und die Exposition gegenüber einem Infinity Stone.

Zu diesem Punkt möchte der Mad Titan Thanos ein Wort haben.

Himmlische Experimente auf der Erde, um Unmenschen in den Comics zu erschaffen

Man könnte argumentieren, dass Thanos das halbe Universum mit den Steinen auslöscht Rächer: Unendlichkeitskrieg genau das getan: die ganze Welt mit der Kraft der Infinity Stones traumatisieren.

Aber Russell schlägt vor WandaVision wird weiter gehen und damit enden, dass Wanda im Wesentlichen Supernova wird, ihr Hex erweitert, um (kurz) die ganze Welt abzudecken und all diese X-Gene dank einer Mischung aus Trauma und Mind Stone-Energie auf einmal zu aktivieren.

Wie auch immer, danke an WandaVision Alle Teile sind vorhanden, damit Marvel Mutanten zur MCU bringen kann. Jetzt müssen wir nur noch den richtigen Schauspieler finden, um Wolverine zu spielen ...

Folgen Sie allen Invers 's WandaVision Berichterstattung bei unserer WandaVision Nabe .