WandaVision-Theorie: 'Quecksilber' ist nicht der, den er sagt. Hier ist der Beweis.

WandaVision ist voller Tricks, so viel war von Anfang an klar. Aber keine der Enthüllungen der Serie stimmte mit der überein, die ihre fünfte Folge beendete, als Evan Peters' Quicksilver wechselte offiziell von Fox 'X-Men-Filmen in das Marvel Cinematic Universe. WandaVision Folge 6 - die heute auf Disney + Premiere hatte - sah Wanda für einen Großteil der Laufzeit der Folge Schwierigkeiten, sich mit Pietros offensichtlicher Rückkehr abzufinden, aber vielleicht liegt das daran, dass Peters ihren Bruder überhaupt nicht spielt.

Einige Marvel-Fans glauben das WandaVision Peter ist eigentlich nicht Evan Peters 'Version des Charakters aus den X-Men-Filmen - oder ein Riff über Aaron Taylor-Johnsons Quicksilver in Avangers: Zeitalter des Ultron . Stattdessen glauben einige Fans, dass er ein verkleideter Superschurke ist, und nach Episode 6 gibt es viele Beweise, die diese Theorie stützen.



Aber zuerst: Wie haben Fernsehen und Filme Sie durch die Pandemie gebracht? Wir wollen von dir hören! Nimm das schnell Invers Umfrage.



Die Theorie - Pietros Ankunft in WandaVision Episode 5 war plötzlich, nicht nur für die Zuschauer zu Hause, sondern auch für Wanda selbst. Im Gegensatz zu den verschiedenen seltsamen Ereignissen und Störungen von WandaVision In den ersten vier Folgen, auf die Wanda vorbereitet oder unbeeindruckt zu sein schien, war klar, dass das Erscheinen ihres (sogenannten) Bruders ein großer Schock war. Eine Interpretation der Szene könnte sein, dass Wanda sich nur mit ihren eigenen Kräften überrascht hat.

Wird es einen neuen Hulk-Film geben?

Aber Marvel-Fans haben angefangen zu spekulieren, dass der Grund, warum Pietros Rückkehr für Wanda so überraschend war, darin besteht, dass sie nichts damit zu tun hatte. Stattdessen legt die Theorie nahe, dass der Pietro, der in Westview angekommen ist, tatsächlich ein Betrüger ist - ein Bösewicht, der sich als Version von Wandas Bruder verkleidet, um sie weiter zu manipulieren und zu täuschen.



Folgen Sie allen Invers 's WandaVision Berichterstattung bei unserer WandaVision Nabe.

Evan Peters und Elizabeth Olsen in WandaVision Marvel Studios

Königin Lied von Shaun der Toten

The Evidence - Abgesehen von der plötzlichen Aufnahme von Peters in die Show gibt es noch einige andere Gründe zum Nachdenken WandaVision Pietro ist möglicherweise nicht der, von dem er sagt, dass er er ist.



WandaVision In Episode 6 gibt es viele Szenen zwischen ihm und Elizabeth Olsens Wanda, und in jeder Szene scheint sein Verhalten nur ein bisschen zu sein aus . Während er die gleiche sarkastische Trickster-Einstellung hat wie Peters 'Quecksilber in den X-Men-Filmen, fühlt sich die Art und Weise, wie Pietro Wanda in Episode 6 antagonisiert und sich über sie lustig macht, etwas bösartiger an, als wir es von Peters' Version des Charakters gewohnt sind . Er hat auch wenig bis gar nichts mit dem Pietro gemeinsam Alter von ultron außerhalb seiner Kräfte.

Insgesamt ist Pietros Verhalten in WandaVision Episode 6 fühlt sich von den vorherigen Live-Action-Versionen des Charakters getrennt. Unter der Annahme, dass diese Theorie richtig ist, ist die Erklärung, dass er überhaupt nicht Pietro ist, sondern einer der Gerüchte WandaVision Bösewichte, die vorgeben, er zu sein, um Wanda auszutricksen oder sie für einen Moment davon abzuhalten, zu viele Fragen über die Ursprünge der Westview-Anomalie zu stellen. Es entspricht sicherlich zum Beispiel den Charakteren von Mephisto oder Albtraum - zwei Comic-Bösewichte, die gewesen sind schwer Gerüchten zufolge in WandaVision - ihre Ziele durch falsche Identitäten zu manipulieren.

Es ist auch erwähnenswert, dass WandaVision Episode 6 hat eine Handvoll davon schlauen Verweisen auf Mephisto , der in den Comics im Wesentlichen die Version des Teufels des Marvel-Universums ist. Peters 'Pietro erwähnt die Hölle in der Folge mehrmals und bezieht sich sogar einmal auf Wandas Zwillingssöhne Billy und Tommy als Dämonenbrut. Die letztere Zeile fühlt sich besonders absichtlich an, da Billy und Tommy in den Comics mit Scherben von Mephistos eigener Seele geboren wurden.

Ist er das? Marvel Studios

Das Invers Analyse - Es ist klar, dass es noch viel zu tun gibt noch offenbart in WandaVision , einschließlich der Art und Weise, wie das 'Hex', das Westview umgibt, überhaupt erst geschaffen wurde. Aber die Show muss auch noch wirklich erklären, wie Wanda Peters 'Pietro aus einem alternativen Universum gerissen und ihn in die MCU aufgenommen hat. Es ist möglich, dass die Erklärung so einfach ist, wie es scheint, und Wanda hat wirklich gerade das Multiversum aufgebrochen, um eine Version ihres Bruders zurückzubringen.

batman der tödliche witz, der barbara beendet

Aber Pietros Verhalten in WandaVision Episode 6 stellt seine Identität zweifellos in Frage (seltsamerweise scheint er sich genauso bewusst zu sein, was in der Show vor sich geht wie Wanda, wenn nicht mehr). Und wie könnte es besser sein, die Fans davon abzuhalten, zu tief über Pietros Rolle in der Show nachzudenken, als einen anderen Quicksilver-Schauspieler als Charakter zu besetzen und die Zuschauer glauben zu lassen, dass dies nur der Beginn eines Multiversum-Crossovers ist?

Bedeutet dies, dass wir uns einem weiteren MCU-Multiversum-Fakeout gegenübersehen? So oder so mit Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns Unterwegs wird es nicht lange dauern, bis Marvel Studios uns endlich einen Einblick in einige parallele Dimensionen gibt.

WandaVision wird jetzt auf Disney + gestreamt.