Kriegerstar Jason Tobin spricht über Staffel 2, Covid-19-Rassismus und Fast 9

Jason Tobin hat einen Schrank voller Bruce Lee T-Shirts. Um 22.25 Uhr In Hongkong meldet sich der 36-jährige britisch-chinesische Schauspieler bei Zoom an und trägt eines von vielen Stücken aus seiner Sammlung: Ein weiches graues T-Shirt mit einem Bild von Lee aus dem Klassiker von 1973 Betrete den Drachen . Zu wissen, dass er mit ihm sprach Invers Über Krieger , die Fernsehsendung Bruce Lee nie gemacht, scherzt er, es war ein absichtliches Outfit.

'Dies ist das Versprechen, das erfüllt wurde', erzählt Tobin Invers Über Krieger , die Pulp-Action-Serie, die auf dem fehlgeschlagenen TV-Pitch des legendären Schauspielers basiert. 'Wir erwecken Bruce Lees Leidenschaftsprojekt nach 50 Jahren zum Leben. Es ist ein historisches Stück, das ungefähr heute ist. Es gab noch nie eine solche Show. '



Es war schon eine harte Schlacht zum Krieger um die Aufmerksamkeit zu bekommen, die Tobin - und andere aus der Besetzung und der Crew - der Meinung sind, dass die Show es verdient.

55 Zoll TV-Ständer mit Halterung

„Wie oft bekommst du großartige Kampfkünste, gepaart mit großartigem Schauspielern, Schreiben und Schauspielern? Das passiert nicht «, sagt Tobin. 'Es hat mich verärgert, dass diese Show nicht so aussah, als würde sie eine Zukunft haben.'

Am 2. Oktober Krieger Premiere seiner zweiten Staffel auf Cinemax. Die Show setzt die Geschichte von Ah Sahm fort, gespielt von Andrew Koji, einem chinesischen Kampfkünstler, der auf der Suche nach seiner verlorenen Schwester durch die kriminelle Unterwelt von San Francisco navigiert. Tobin kehrt als Ah Sahms bester Freund 'Young Jun', der dreiste und arrogante Sohn, zu Pater Jun zurück, einem furchterregenden Gangster, der eine der vielen Einwandererbanden Chinatowns beaufsichtigt, die 'Zange' genannt werden.



Jason Tobin (links) und Andrew Koji (rechts) kehren in der zweiten Staffel von 'Warrior' zurück und haben am 2. Oktober auf Cinemax Premiere. David Bloomer / Cinemax

Tobin neckt Young Jun in Staffel 2 mit einer großen Veränderung. 'Er ist ein ehrgeiziger Mensch und möchte sich in Chinatown und in seiner eigenen Sprache bewegen', neckt Tobin. 'Infolgedessen spürt er allmählich das Gewicht der Verantwortung, während er die Befehlskette hinaufsteigt.'

Trotz Young Juns Ruf als gewalttätiger Scrapper - zwei Messer sind Young Juns bevorzugtes Arsenal auf der Straße - ist Tobin der Meinung, dass Young Jun mit seinem Image unzufrieden ist.



„Die Leute fürchten ihn und verstehen, dass er gefährlich ist, aber sie unterschätzen ihn häufig. 'Oh, er kann niemals der Boss sein, er ist niemals bereit.' Der junge Jun ist tiefer, als die Leute ihm zuschreiben “, erklärt Tobin. 'Er ist ein Produkt seiner Umwelt. Er stößt auf die Art und Weise, wie er es tut, weil er überleben musste. Er ist fähiger, als die Leute ihm zuschreiben. '

Während die Geschichte von Krieger ist fiktiv, seine Epoche und die Darstellung rassistischer Spannungen zwischen Weißen und Minderheiten wurden von der sehr realen gesellschaftspolitischen Dynamik der 1870er Jahre in San Francisco inspiriert. Als die erste Welle chinesischer Einwanderer nach Amerika kam, verließen sich wohlhabende Weiße auf sie als billige Arbeitskräfte, zum Zorn der irischen Arbeiterklasse. Im Krieger Die alltägliche Gewalt und Vorurteile gegen Chinesen sind ein Hinweis auf das chinesische Ausschlussgesetz von 1882, das bis heute das einzige Gesetz ist, das die Einwanderung einer bestimmten ethnischen Gruppe in die Vereinigten Staaten verhindert.

Tobin und Koji, in 'Warrior' Staffel 2. David Bloomer / Cinemax

Obwohl Krieger Tobin ist eine Pulp-Action-Serie, die vor 150 Jahren spielt angespornt von Covid-19 erhöht Krieger Das Thema geht weit über einen typischen Geschichtsunterricht hinaus.

'Noch vor Covid war diese Show pünktlich', sagt er. 'Die Idee der Machthaber, Menschen mit niedrigeren wirtschaftlichen Mitteln gegeneinander auszuspielen und sich gegenseitig die Schuld zu geben. Hinzu kommt, dass Covid (und wie die Leute) einer bestimmten ethnischen Zugehörigkeit die Schuld gegeben haben, dass es umso mächtiger wird. '

In welchem ​​Jahr findet der letzte von uns 2 statt?

Auf abstrakte Weise Krieger ist wie Young Jun selbst: fähig und tödlich, aber schrecklich übersehen. „An der Oberfläche ist es ein breiiges Stück aus der Zeit der Kampfkunst. Aber wer hätte gedacht, dass eine Kampfkunstshow Bände über die Geschichte sprechen würde, in der wir uns befinden? '

Wie eine der letzten geskripteten Shows von Cinemax zeigt, Krieger wird einem größeren Publikum im Streaming-Service HBO Max erst verfügbar sein, wenn das Finale der zweiten Staffel über Kabel ausgestrahlt wird. Produzenten und Darsteller erzählen Invers Sie drücken die Daumen für eine Erneuerung der dritten Staffel, aber im Moment sieht es schlank aus.

'Ich bin vorsichtig optimistisch', sagt Tobin. 'Aber wer weiß?'

Zumindest gibt es F9 sich freuen auf. Ursprünglich für einen Kinostart im April geplant, der neunte Film im Fast & Furious-Franchise wurde aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben. Im F9 Tobin wiederholt seine Rolle als Earl, ein Drift-Meister aus den 2006er Jahren The Fast & Furious: Tokyo Drift . (Lustige Tatsache: Tobin sagt, Earl habe in einem frühen Entwurf von den Spitznamen 'Drift Nazi' gehabt Tokyo Drift .)

Wann wird Joker zum Streamen verfügbar sein?

'Er war dieser Typ, der so rein vom Driften war und von dem er angewidert war Sean Boswell ', Sagt Tobin. Beide Tokyo Drift und F9 Regie führt Justin Lin, der auch produziert Krieger .

Jason Tobin wiederholt seine Rolle als 'Earl' aus 'Tokyo Drift' aus dem Jahr 2006 in 'F9', das derzeit für April 2021 geplant ist. Universal Studios

Tobin sagt, als er erfuhr, dass er nach 15 Jahren wieder zum Franchise zurückkehren würde, habe er den Namen seines Charakters vergessen. 'Als wir die zweite Staffel abgeschlossen haben, hat (Justin Lin) mir eine kurze E-Mail geschrieben:' Hey, wir versuchen, Earl wieder reinzuholen Schnell 9 . ' Meine Reaktion war: 'Wer zum Teufel ist Earl?'

Während es ein offenes Geheimnis ist, dass F9 Raketen in den Weltraum, kann Tobin nicht mehr enthüllen. Aber er macht auf das aufmerksam, was im Trailer zu sehen ist. »Ich stehe neben einem Fiero mit ein Raketentriebwerk angehängt an. Und wenn Sie sich ansehen, was ich trage, sehe ich aus wie Marty McFly. « Großartiger Scott!

Zwischen Krieger und F9 Für Tobin war es ein langer Weg. Als er zehn Jahre alt war, wurde Tobin zum ersten Mal von einem Theaterstück in seinem mehrheitlich weißen Internat abgelehnt.

„Ich war das einzige chinesische Kind und wurde nicht besetzt. Einer meiner Freunde sagte: „Nun, Jason, natürlich haben sie dich nicht besetzt. Sieh dich an.' Dieses Stück war ein altes Stück aus dem 18. Jahrhundert. Als ich ins Bett ging, sagte ich: Moment mal, wir sind zehn Jahre alt und spielen Erwachsene . '

Schneller Vorlauf zu F9 und die Zeichen von Tokyo Drift sind die gleichen Teenager wie im Film von 2006. 'Ich sagte zu Justin, von allen schauspielerischen Herausforderungen werde ich jünger handeln?'

Krieger Premiere der zweiten Staffel am 2. Oktober bei Cinemax.