Beobachten Sie, wie Tom Cruise in einem durchgesickerten Mission Impossible-Stunt von einem Berg reitet

Hier ist also, was Tom Cruise in Quarantäne macht, außer zu sehen Grundsatz in Theatern. Da beginnt die Produktion am (unbenannten) siebten Unmögliche Mission Film, Filmmaterial eines todesmutigen Motorrad-Stunts ging online.

Obwohl es nur 40 Sekunden sind, ist es wahrscheinlich der beste neue Film, den Sie das ganze Jahr über sehen werden.



Was ist passiert? - Am Sonntag norwegische Nachrichtenseite NRK aufgenommenes Filmmaterial des ersten Tages der Hauptfotografie zum siebten Unmögliche Mission Film. An diesem Tag gab es einen atemberaubenden Stunt, bei dem Tom Cruise vor Helsetkopen - einem riesigen Berg in Norwegen mit einer Größe von 1.246 m.a.s.l. oder Metern über dem Meeresspiegel - ein Motorrad fuhr, bei dem Cruise einen Fallschirm aktiviert, um sicher zu landen. Der Stunt wurde nicht einmal, nicht zweimal durchgeführt, sondern vier mal.



Wie lange bleibt Marihuana in Ihren Haaren?

Das Filmmaterial des Stunts wurde auf Twitter viral, wo es vom Twitter-Nutzer Tom Cody ( @ Tom_Cody_SP ). 'Tom Cruise ist ein absoluter Verrückter # MI7 ', Twitterte Cody.

Ein ähnlicher Stunt wurde in Oxfordshire in Großbritannien gedreht vor ein paar Wochen. Während genauso einschüchternd, dass es tiefer auf den Boden geschossen wird und nicht Auf einem riesigen Berg ist es möglich, dass es für VFX-Zwecke gefilmt wurde, um 'Frankenstein' notwendige Aufnahmen zusammen zu machen.



Sie können sehen NRK Video unten.

Tempomat - Berichtet von NRK Eine Gruppe von rund 200 Personen versammelte sich, um Cruise beim Stunt zuzusehen. Nachdem Cruise den Stunt zum dritten Mal ausgeführt hatte, kam er herunter und sprach mit der Menge. Der Schauspieler stand in einer Entfernung von zwanzig Metern unter Beachtung der Covid-19-Maßnahmen.

Während es eine begeisterte Menge gab, die die Entstehung eines großen Hollywood-Films erblickte, war das Team dahinter Unmögliche Mission war nicht überall willkommen. Anfang dieses Sommers erregte die Produktion den Zorn der polnischen Einheimischen, als die Filmemacher angeblich versuchten, eine historische Brücke aus dem Jahr 1912 zu sprengen, die den Zweiten Weltkrieg überlebt hatte. Nutzung der Brücke im Jahr 2016 eingestellt , wo es auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde und auf Wartung wartete.



Besuchen Sie ein riesiges Gesicht im Wüstendschungel und im Schnee

In einem Interview mit Reich , Direktor Christopher McQuarrie sagte, es gab nie einen Plan, ein 111 Jahre altes geschütztes Denkmal in die Luft zu jagen. Der Regisseur hat die Kontroverse als von einer nicht identifizierten Person gerührt bezeichnet, die einen Job am Set haben wollte, für den wir der Meinung waren, dass sie nicht ausreichend qualifiziert waren. Als die Forderungen dieser Person nicht erfüllt wurden, haben sie sich revanchiert. '

Das Invers Analyse - Es ist schwierig, die Handlung von einzuschätzen Unmögliche Mission basierend auf einem Stunt. Aber das Video selbst zeigt Cruise, 58 Jahre alt, und seine Vorliebe für Stunts, über die selbst ein Draufgänger in den Zwanzigern zweimal nachdenken würde.

Das Unmögliche Mission Im Film-Franchise geht es seit langem darum, dass die Welt einer unmittelbaren Bedrohung ausgesetzt ist, die nur Tom Cruise als Agent Ethan Hunt verhindern kann. Und er kann es nur tun, indem er kilometerhohe Wolkenkratzer besteigt oder sich an ein Flugzeug schnallt oder an einem Hubschrauber hängt. In einem Interview im Februar 2020 mit Collider , McQuarrie sagte Die nächste Fortsetzung wird drei 'obszöne' Stunts enthalten, die den Hubschrauber zum Jagen bringen (in Mission: Unmöglich - Fallout ) sehen aus wie Bastelspielzeug. '

Game of Thrones Staffel 7 gehackt

Die Handlung von Unmögliche Mission 7 ist unbekannt. Aber der Film wird die meisten Hauptdarsteller des Franchise zurückbringen, um ihre Rollen zu wiederholen, und die Newcomer Hayley Atwell vorstellen ( Agent Carter ), Pom Klementieff ( Guardians of the Galaxy Vol. 2 ) und Shea Whigham ( Joker ) in unbekannten Rollen.

Im Mai, Frist berichteten, dass Tom Cruise derzeit mit SpaceX und der NASA zusammenarbeitet, um einen Film im Weltraum zu drehen, den ersten narrativen Spielfilm, der dies tut. Der Film wird kein Unmögliche Mission Fortsetzung aber ein ganz anderes Projekt.

Standbild von Tom Cruises neuestem Stunt für die nächste Fortsetzung von 'Mission: Impossible', die im November 2021 in den Kinos erscheinen soll. GEIR OLSEN / AFP / Getty Images

Mission: Unmöglich 7 wird am 19. November 2021 in den Kinos erscheinen.