Rückblick auf die zweite Staffel von 'Westworld': Alles, was Sie über Dolores, William, Ford, Teddy und mehr wissen müssen

Ursprünglich veröffentlicht:3.9.2020 14:00 Uhr

Ich versuche mich zu erinnern, wie Westworld Links Dinge am Ende der zweiten Staffel ist fast unmöglich. Es ist nicht nur zwei lange Jahre her, dass die Show zuletzt auf HBO ausgestrahlt wurde, sondern auch Westworld hat nie wirklich viel Sinn gemacht. Und Staffel 3 ist keine Ausnahme.

Was als Revolutionsgeschichte über Cowboy-Roboter und die menschlichen Touristen begann, die sie als Spielzeug zum Töten oder Schlafen (oder mit beiden) behandelten, entwickelte sich schnell zu einem mehrstufigen Mysterium voller Wendungen, Rückblenden und Zeitsprünge .



Bei allem Stil und blutigem Elan schwebten größere Themen wie der freie Wille in jeder Episode, was zu einem ausreichend befriedigenden Ende in Staffel 1 und einem verwirrenderen in Staffel 2 führte. In diesem zweiten Finale liegt unser Fokus jetzt.



Seien wir ehrlich, es kann ziemlich leicht sein, sich im Unkraut zu verlieren Westworld . Anstatt uns in das Labyrinth aus durcheinandergebrachten Erzählungen und Wendungen von Geschichten mit hohem Konzept zu wagen, entscheiden wir uns für Klarheit. Und deshalb bleiben wir bei dem Punkt, an dem die Show 2018 aufgehört hat, anstatt in die Theorien der dritten Staffel einzutauchen, bevor die Show überhaupt zurückkehrt.

Hoffentlich sind Sie, nachdem Sie dies gelesen haben, bereit und bereit, in die Zukunft zurückzukehren (Entschuldigung, wir mussten) Westworld Premiere der dritten Staffel am 15. März auf HBO.



Was ist mit Dolores passiert? Westworld Staffel 2?

HBO

Dolores Abernathy (Evan Rachel Wood) scheint ein guter Anfang zu sein. Obwohl Westworld Das Bauernmädchen ist seit dem ersten Tag der Mittelpunkt der Geschichte.

wie viele Stunden an einem Arbeitstag

Nachdem Dolores aufgewacht war und ihre wahre Host-Identität und die Fälschung ihrer Welt entdeckt hatte, konzentrierte sie sich einen Großteil dieser Saison darauf, alles zu zerstören. Sie stellte eine Armee zusammen und schaffte es schließlich ins mythische Tal jenseits - ein gemunkeltes Land, in dem das Bewusstsein des Gastgebers in Freiheit leben konnte, weg von all diesen nervigen Menschen. Dolores verfolgte Westworlds Supercomputer namens 'The Forge', der heimlich Daten von den Parkgästen stahl, um ihre Ähnlichkeiten und ihr Bewusstsein als Hosts zu reproduzieren.



Dolores blieb ihrer Marke treu und zerstörte auch dieses Ding - aber nicht bevor sie eine Handvoll Datenperlen stahl, um sie mitzunehmen. Sie verursachte eine Flut und nutzte das Delos-Evakuierungsteam als Deckung, um sich in die reale Welt zu wagen. Aber bevor sie ihren großen Ausstieg machte, lud sie ihr Bewusstsein in einen Host hoch, der repliziert wurde, um wie die kürzlich verstorbene Delos-Chefin Charlotte Hale (Tessa Thompson) auszusehen.

Von da an brauchte es nur noch den Diebstahl einer dieser Maschinen zur Herstellung von Hosts, bei denen sie leicht einen neuen Dolores-Körper erschuf - in den sie sich sicher wieder hochgeladen hat -, der Charlotte eine andere Bewusstseinsperle gab und Bernard (Jeffrey) brachte Wright) auch zurück.

Was ist mit Maeve passiert? Westworld Staffel 2?

HBO

Ein Großteil der Geschichte von Maeve (Thandie Newton) in der zweiten Staffel bestand darin, Delos 'Code zu ändern, um ihre eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Sie beherrschte den Algorithmus und war bald in der Lage, die Host-Körper wie ein Roboter Pied Piper zu jeder Laune zu ihr zu führen. Nachdem sie sich aus dem Delos-Labor befreit hatte, schloss sich Maeve mit Hector und seiner Bande zusammen mit Lee Sizemore, dem Leiter der Erzählung, zusammen, um sich zurück in den Park zu wagen und ihre lange verlorene Tochter zu finden.

Unglücklicherweise für die ehemalige Bordellbesitzerin endete ihr emotionaler Handlungsbogen tragisch, als Dolores und Bernard (Jeffrey Wright) Zugang zum Valley Beyond erhielten. Sie befand sich mitten in einem Shoot-Em-Up-Showdown zwischen den Native American Hosts (auch bekannt als 'Ghost Nation') und den Delos-Wachen. Als sie niedergeschossen wurde, erhaschte sie einen Blick auf ihre Tochter, die mit Akecheta (Zahn McCLarnon) - einem empfindungsfähigen Mitglied der Ghost Nation - auf das Portal zuging. Die Delos-Ingenieure Felix (Leonardo Nam) und Sylvester (Ptolemy Slocum) brachten sie erneut ins Labor zurück, wo all dies begann.

Ist William (der Mann in Schwarz) lebendig, tot oder ein Gastgeber in Westworld ?

HBO

In Staffel 1 wurde bekannt, dass William (Jimmi Simpson) und der schwarz gekleidete Revolverheld (Ed Harris) ein und dasselbe waren. Wir haben uns seinen Charakter in der zweiten Staffel genauer angesehen und die Gründe (und Dämonen), die ihn dazu veranlassen, die absolute Zerstörung der Westwelt zu verfolgen, besser verstanden.

Erstens gibt es das tragische Detail, dass seine Frau sich umgebracht hat, nachdem sie von den gewalttätigen Freuden erfahren hatte, die William im Park verfolgte. Dies zerstörte seine Beziehung zu seiner Tochter. Und nachdem sie versucht hatte, sich auf seinem Heimrasen wieder mit ihm zu verbinden, war der Mann in Schwarz überzeugt, dass sie nur eine kleine Rolle in einem größeren Spiel spielte, das Dr. Ford (Anthony Hopkins) mit ihm spielte. Also erschoss er sie. (Wir sind uns immer noch nicht sicher, ob sie Gastgeberin war oder nicht.)

Hier wird es verrückt. William versuchte Dolores zu ermorden, war aber erfolglos. Dann, Westworld tat das Ding, wo es mit narrativen Zeitlinien spielt. Wir wissen nicht, was mit William passiert ist, als er in die Schmiede kam. Er wurde anscheinend von den Delos-Wachen genommen und sein bewusstloser Körper wird gesehen, als Dolores ihren Weg aus dem Park macht. Wie ist er genau entkommen? Hoffentlich wird Staffel 3 Licht in diese Frage bringen. Weil die Post-Credits-Szene, in der der zukünftige William mit seiner zukünftigen Tochter in der Schmiede rumhängt,, gelinde gesagt, sehr verwirrend war.

Ist Tedd (James Marsden) lebendig oder tot in Westworld Staffel 3?

HBO

Gute Frage! Unser Roboterjunge Teddy hatte es ziemlich schwer Westworld Staffel 2. Ursprünglich darauf programmiert, Dolores zu lieben und getötet zu werden, erlangte Teddy in Staffel 2 langsam das Bewusstsein, dank einiger Stupser von Dolores. Aber als sie ihn zu weit drückte, reagierte Teddy, indem er sich in den Kopf schoss.

Natürlich ist es nicht so einfach, einen Host zu töten. Dolores hob einfach sein Metallhirn auf und lud es in das Valley Beyond hoch, ein digitales Leben nach dem Tod, in dem viele der Hosts am Ende der zweiten Staffel entkommen waren. Vermutlich ist Teddy immer noch da, was bedeutet, dass wir ihn vielleicht nicht wiedersehen werden Westworld Staffel 3.

Ist Logan Delos in Westworld Staffel 3?

HBO

Erinnerst du dich an Logan (Ben Barnes)? Williams Kumpel wurde am Ende der ersten Staffel nackt im Park verhungert gelassen, wo wir einfach davon ausgehen, dass er geblieben ist. Aber Westworld ' Die zweite Staffel hat sich ein bisschen mehr mit der Geschichte seines Charakters befasst, um einen Einblick zu geben, warum er so ein Werkzeug war.

Logan ist der Sohn von James Delos - ja, Das Delos. Seine Geschichte hat in Staffel 2 keinen langen Weg, aber er verlässt schließlich den Park. Nach dem Drama, das sich zwischen ihm und seinem Kumpel abspielte - William hat im Grunde sein Leben und seine Liebe gestohlen wie der schreckliche Trottel, der er ist -, drehte sich Logan irgendwie um und starb an einer Überdosis Drogen.

wie viele Folgen Handmaid's Tale Staffel 1

Was ist mit Bernard passiert? Westworld Staffel 2?

HBO

Einer der größten Kieferknaller der ersten Staffel war die Enthüllung, dass Bernard Lowe, Dr. Fords rechte Hand, tatsächlich ein Gastgeber war.

Verwenden der Telefonkamera zum Anzeigen der Sonnenfinsternis

Diese Entdeckung führte Bernard in Staffel 2 auf einen verwirrenden Weg, der angesichts seiner sich entwickelnden Identitätskrise wahrscheinlich Sinn macht. Er wurde erschossen, nachdem er Dolores geholfen hatte, das Portal zum Tal dahinter zu öffnen. Sie nahm seine Perle und baute ihn in den letzten Augenblicken des Finales wieder auf.

So sehr wie Dolores ist Bernard nicht in der Welt. Aber angesichts seiner geistigen Instabilität und seines Mitgefühls für Menschen - und der Tatsache, dass die meisten Delos-Mitarbeiter ihn wahrscheinlich immer noch denken ist ein Mensch - wir erwarten, dass in Staffel 3 eine Menge Ärger für ihn in Sicht ist.

Ist Charlotte Hale (Tessa Thompson) lebendig, tot oder Gastgeberin? Westworld ?

HBO

Lassen Sie uns jetzt die Verwirrung beseitigen. Charlotte Hale, Interims-CEO von Delos, ist Gastgeberin. Sie wurde in Staffel 2 von Dolores ermordet, nur um Frau Abernathy ihr Bewusstsein in den Charlotte Doppelgänger hochladen zu lassen, den sie baut. Wir sind uns wirklich nicht sicher, durch wessen Bewusstsein sie am Ende der letzten Saison ihr Bewusstsein ersetzt hat. Vielleicht ist es Hale? Es ist definitiv nicht Dolores. Sie vereinigte sich mit ihrer eigenen Ähnlichkeit, nachdem sie einen neuen Host-Körper in ihrem Bild geschaffen hatte.

Ist Ashley Stubbs (Luke Hemsworth) am Leben, tot oder ein Gastgeber in Westworld ?

HBO

War Delos 'Sicherheitschef die ganze Zeit ein Gastgeber? Darauf wird in den letzten Szenen der zweiten Staffel angespielt. Nachdem Dolores die Insel überflutet und dabei eine Menge Menschen und Gastgeber getötet hat, leitet Stubbs (Luke Hemsworth) die Extraktionsmission. Hier hat er eine Interaktion mit Charlotte - die wirklich Dolores ist - und es besteht ein großes Gefühl, dass er nicht nur weiß, dass es Dolores ist, sondern dass Dr. Ford ihn tatsächlich mit der spezifischen Programmierung gebaut hat, alle zu schützen.

Ist Anthony Hopkins (Dr. Robert Ford) in Westworld Staffel 3?

HBO

Dr. Ford ist tot. Dolores steckte eine Kugel direkt in seinen Kopf. Und doch taucht er in Staffel 2 regelmäßig auf. Erstens war die Vorstellung, dass Ford Bernard sein Bewusstsein implantierte, um ein Gefühl der Unsterblichkeit zu erreichen.

Das war es nicht wirklich. Es stellt sich heraus, dass Ford Bernard so erschien, als wäre er sein persönlicher Tyler Durden. Dies ist der Teil von Bernard, das Bewusstsein - und das Gewissen - mit dem er immer wieder zu kämpfen hat.

Dr. Ford ist weg. Aber es besteht immer die Möglichkeit, dass er in einer Vision, einem Rückblick oder einer anderen Wendung zurückkehrt. Das ist Westworld , Letztendlich.

Westworld Premiere der dritten Staffel Sonntag, 15. März um 21 Uhr auf HBO.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 3.9.2020 um 14:00 Uhr veröffentlicht