Was in Paris passiert ist, könnte das größte Rätsel der dritten Staffel von Westworld lösen: Serac

Als heimtückischer Mastermind Serac hat sich Vincent Cassel schnell zum größten Szene-Stealer entwickelt Westworld Staffel 3, aber was ist sein ganzer Deal? In Episode 4, 'Die Mutter des Exils', scheint Serac seine Absichten vollkommen klar zu machen, aber es gibt bestimmte Details über seinen Hintergrund - oder dessen Fehlen -, die darauf hindeuten könnten, dass er nicht der ist, für den er sich ausgibt.

Staaten, in denen Marihuana legal ist 2018

Wenn Sie sich fragen, was mit Paris in der relativen 'Vergangenheit' von passiert ist Westworld Es gibt eine Möglichkeit von außen, dass es sich um ein Geheimnis handelt Seracs Hintergrundgeschichte das könnte sein Westworld Staffel 3 große Wendung . Hier ist, was mit Serac in der Vergangenheit passiert ist und was es für die Zukunft der Show bedeutet.



Spoiler und Spekulationen voraus für Westworld Staffel 3 Folge 4, 'Die Mutter des Exils'.



Spätestens Westworld Folge macht Serac Maeve klar, dass sein übergeordnetes Ziel darin besteht, sicherzustellen, dass 'meine Art' vor der Roboterrevolution der Hosts sicher ist. Zu diesem Zweck hat er Maeve angeworben, um Dolores aufzuhalten. Zu Beginn der Folge erzählt Maeve Serac, dass sie sauer ist, dass er nicht versucht hat, sie in Paris zu essen und zu trinken, aber Serac erzählt ihr, dass Paris tatsächlich mit Atomwaffen behandelt wurde.

Halten! Wann ist das passiert?



Das Westworld Trailer zur dritten Staffel erklärt Paris

Vor langer Zeit vor dem Westworld In der Premiere der dritten Staffel veröffentlichte HBO einen Trailer, der von dem trippigen dunklen Kreis dominiert wird, den wir bisher in jeder Episode der neuen Staffel gesehen haben. Obwohl dies nicht vollständig bestätigt wurde, ist es eine gute Wette, dass dieser wellige Kreis die Darstellung des riesigen denkenden Computers ist, der als Rehabeam bekannt ist.

Angeblich wurde dieses Programm von Liams Vater zusammen mit der Hilfe von Serac einige Zeit vor den Ereignissen der neuen Saison erstellt. In Episode 4 erzählt Serac Maeve, dass Paris als kleines Kind zerstört wurde und dass er tatsächlich gesehen hat, wie es zerstört wurde. Dies wird durch die gesichert Westworld Trailer zur dritten Staffel, der das zeigt Im Oktober 2025 gibt es in Paris einen 'thermonuklearen Zwischenfall'.

Das bedeutet also (nach eigenen Angaben und diesem Trailer), dass Serac 2025 ein Kind war und sich daran erinnert, dass Paris mit Atomwaffen behandelt wurde. Die relative 'Gegenwart' von Westworld findet größtenteils im Jahr 2052 statt, aber die Rückblenden mit William aus der ersten Staffel fanden im Jahr 2022 vor der Übernahme durch Delos statt, also ungefähr drei Jahre bevor Paris zerstört wurde.



Call of Duty Infinite Warfare Rigs

Warum ist das relevant? Nun, es beweist, dass Westworld und seine Technologie voll funktionsfähig waren Vor Paris wurde zerstört. Williams Projekt, James Delos über einen Host-Körper wieder zum Leben zu erwecken, war 2026, ein Jahr nach Paris, im Gange. In Bezug auf die Zeitachse gibt es eine gute Erklärung dafür, warum Serac die Zerstörung von Paris überlebt hat, abgesehen von der Tatsache, dass es so aussieht, als wäre er als Kind nur außerhalb davon gewesen.

Ist Serac ein Host auf Westworld ?

Westworld Die Zeitleiste der dritten Staffel zeigt, dass im Jahr 2039 etwas namens 'Solomon Build' passiert ist und das System 'initiiert' wurde. Wie Rehabeam ist Salomo der Name eines alten biblischen Königs, der dafür bekannt ist, kluge Entscheidungen für andere Menschen zu treffen. Es ist also eine gute Wette, dass 2039 das Datum ist, an dem Rehabeam online geht, die Angelegenheiten der Menschheit regelt und vielleicht sogar die „Spiegelwelt“ erschafft.

Dies ist ungefähr 14 Jahre nach der Zerstörung von Paris. Wenn wir davon ausgehen, dass die Little-Kid-Version von Serac in dieser Rückblende ungefähr 10 Jahre alt war, würde er ungefähr 24 Jahre alt werden, wenn er sich zusammenschließt Liams Vater Rehabeam zu bauen, möglicherweise während des 'Solomon Build'. Wenn Westworld Staffel 3 findet 2052 oder 2053 statt (was naheliegend wäre, da das Zeug bei Delos für alle in der 'realen Welt' wirklich neu zu sein scheint), dann würde Serac in der Action, die wir jetzt sehen, ungefähr 39 Jahre alt werden . '

Aber da ist das Problem. Serac scheint älter (Vincent Cassel ist tatsächlich 53 Jahre alt), und nachdem Charlotte (die eigentlich nicht Charlotte ist) ihn in der letzten Szene von Episode 3 getroffen hat, sieht sie, wie Serac wie ein Hologramm verblasst. Offensichtlich ist diese Art von holographischen Videokonferenzen in der Realität von ziemlich häufig Westworld , aber was wäre, wenn dies tatsächlich ein Hinweis darauf wäre? Serac ist keine echte Person, sondern eine Projektion von Rehabeam selbst?

Wenn das stimmt, hätte Rehabeam alle Arten von Kopien von 'Serac' in Host-Körpern herstellen und sogar einen dieser Seracs davon überzeugen können, dass er war Mensch. Dies würde die Kindheitserinnerungen erklären, die er angeblich hat, wenn er mit Maeve spricht. Diese 'Erinnerungen' werden implantiert, Klingenläufer -Stil, damit diese Kopie (oder Version) von Serac denkt, er sei 'echt'.

HBO

Das Jahr 2058 macht Westworld Staffel 3 noch verwirrender

Mehrere Fans darauf hingewiesen haben dass die Beschreibung von Serac als 'Schwarzes Loch' in Bezug auf seinen digitalen Fußabdruck mit dem Erscheinen des mysteriösen gruseligen Kreises (oder der verdeckten Zeitachse) übereinstimmt, der uns über all diese 'Divergenzen' berichtet. Grundsätzlich weist diese Theorie darauf hin, dass die Grafik wie ein buchstäbliches Schwarzes Loch aussieht. Wenn dies zutrifft, könnte dies ein weiterer Beweis dafür sein, dass Serac nur ein Konstrukt von Rehabeam ist, ob er es weiß oder nicht.

neues Lichtpegel-Schicksal 2

Aber selbst wenn das stimmt, warum macht die Zeitleiste / Blackhole / Serac / Rehoboam klar, dass 2058 ein „kritisches Ereignis“ stattfinden wird? Wenn das 'Geschenk' von Westworld Wenn dies im Jahr 2052 geschieht, würde dies bedeuten, dass Serac und Rehabeam möglicherweise versuchen, etwas zu verhindern, das in den nächsten sechs Jahren passieren wird.

israel iz kamakawiwo ole Todesursache

Am Anfang von Westworld Staffel 3 Episode 4, es ist stark impliziert, dass Serac eine Art virtuelles Wissen darüber hat, was in Zukunft passieren könnte. Als der Informationsbroker sich weigert zu erklären, was er für Dolores getan hat, zeigt Serac ihm eine mögliche Zukunft - wir denken. Dies scheint die Idee zu festigen, dass Serac sich mit demselben Datensatz befasst, der in Rehabeam existiert, und dass es eine Art Stornierung gibt, die das Ergebnis der Revolution von Dolores prognostiziert hat.

Aber wenn Serac selbst kein Mensch ist, liest er die Daten möglicherweise nicht richtig. Mit anderen Worten, nur weil er der selbstbewussteste Typ in der Show ist, heißt das nicht, dass er nicht wirklich nur Teil des Systems ist.

Bernard stellt Diagnosen an sich selbst, um sicherzustellen, dass sein Programm nicht manipuliert wurde, aber wenn Sie dies nicht tun kennt Wenn Sie ein Programm sind, würde es Ihnen niemals in den Sinn kommen.

Westworld In Staffel 3 werden sonntags um 21 Uhr Eastern Time neue Folgen ausgestrahlt.