Was ist mit Rendell auf Locke & Key passiert?

Locke & Key , Netflix 'Comic-inspirierte Dark-Fantasy-Serie hat am 7. Februar ihre erste Staffel mit 10 Folgen eingestellt. Die Geschichte handelt von drei Geschwistern - Tyler, Kinsey und Bode Locke -, die kurz nach seinem plötzlichen Tod in die gruselige alte Villa ihres Vaters ziehen. Wie es in Geschichten üblich ist, die den Ausdruck 'gruseliges altes Herrenhaus' enthalten, entdecken die Kinder bald, dass in ihrer neuen Unterkunft alle möglichen übernatürlichen Dummheiten im Gange sind. Ihr Vater, Rendell Locke, sprach nie viel über seine Kindheit in Key House, und das Trio entdeckt schnell, warum.

Wir wissen, dass Rendell von den ersten Augenblicken der ersten Episode an tot ist, aber wie alles mit den gruseligen Ereignissen im Key House zusammenhängt, ist beim ersten Betrachten etwas schwieriger zu analysieren. Wir brechen zusammen, wer ihn getötet hat, warum sie es getan haben und wie alles mit diesen phänomenal mächtigen kleinen Schlüsseln zusammenhängt.



Locke & Key Spoiler der ersten Staffel voraus: Betrachten Sie sich als gewarnt.



Ein junger Rendell Locke. IDW Comics

Rendell Locke arbeitete als Berater an der High School, die Tyler und Kinsey in Seattle besuchten. (In den Comics kommen sie aus San Francisco, was nicht mehr cool ist, denke ich.) Ein besorgter Student, Sam Lesser, kommt zu Locke nach Hause und erschießt ihn. Bevor er den Abzug drückt, besteht Sam darauf, dass Rendell etwas hat, das er will, aber Mr. Locke weigert sich, sich zu rühren.



Was Staaten ist Freizeit Unkraut legal im Jahr 2018

Dies veranlasst die Witwe Locke und ihre drei Sprogs, nach Matheson, Massachusetts, zu ziehen. (Die Stadt wird in den Comics Lovecraft genannt, und die Showrunner kamen mit Bedacht zu dem Schluss, dass dies ein bisschen auf der Nase liegt, und entschieden sich für etwas Allgemeineres.)

Ja, wir wissen, dass Sam Rendell erschossen hat. Aber Warum hat er es getan

Das ist das Knifflige. Die kurze Antwort ist, dass ein Dämon namens Dodge Sam dazu gebracht hat, Rendell zu töten, weil er einen dieser magischen Schlüssel haben wollte.

Hier ist die längere Erklärung. Als Rendell 1988 eine höhere Schule war, waren er und seine Freunde nicht zufrieden damit, zuzuhören bitchin 'melodien von Rick Astley und Whitesnake beim Sprengen Bartles und Jaymes , wie es damals üblich war. Stattdessen bastelten diese Rapscallions am Okkultismus.



Wann ist die beste Tageszeit, um Pflanzen zu gießen?

Rendell teilte die Geheimnisse der Familie Locke mit seinen Freunden und sie bezeichnen sich selbst als die Hüter der Schlüssel. Die Show geht nicht tief in ihre Hijinks ein, zu denen in den Comics auch die Inszenierung einer Schulproduktion von gehörte Der Sturm verbessert mit magischer Pyrotechnik.

IDW Comics

Gemäß Locke & Key 's' Riffle Rule ', Erwachsene können sich nicht erinnern oder auf Magie zugreifen. Um dies zu umgehen, beschlossen die Bewahrer, einen weiteren Schlüssel zu fälschen. Dazu mussten sie die Schwarze Tür öffnen und einen Dämon herauslassen, den sie in Flüstereisen verwandeln konnten. Dieser sehr unkluge Plan war eine unmittelbare Katastrophe, als ein Dämon entkam und Chaos anrichtete.

Dieser Gestaltwandler-Dämon wurde als Dodge bekannt, auch bekannt als die Frau im Brunnen, die Sam überredete, den Anywhere-Schlüssel zu erhalten, auch wenn dies bedeutete, Rendell Locke zu ermorden. Dodge überzeugte Sam auch, dass Tyler und Rendell ihn hassten, was nicht stimmte.

Ausweichen, bis nicht gut wie immer. Netflix

Ghost of Tsushima Legends Erscheinungsdatum

Was ist mit dem Dämon passiert, der 1988 durch die Schwarze Tür entkommen ist, und wie ist daraus Dodge geworden?

Das böse Wesen übernahm im Handumdrehen Lucas 'Körper. Der Name Dodge kommt von Ellies Spitznamen für Lucas, als die beiden in der High School datiert wurden.

Während Demon Lucas schlau genug war, sich eine Weile lässig zu verhalten, vermuteten seine Freunde, dass etwas nicht stimmte, als er sie mitten in der Nacht weckte und anfing, Schlüssel zu fordern und Menschen zu ermorden. Deshalb hat Rendell Lucas ermordet. Die Überlebenden erfanden die Geschichte, dass sie in einer Höhle am Meer gefeiert hatten und ihre Freunde ertrunken waren, und teilten die Schlüssel unter sich auf, um sie nie wieder zu benutzen. Nina und die Locke-Kinder hören diese Geschichte erst zum ersten Mal, wenn sie nach Matheson ziehen. Rendell hatte es noch nie erwähnt.

Ellie ließ Dodge versehentlich frei, als sie nach seinem Tod den Echo-Schlüssel benutzte, um mit Lucas zu kommunizieren. Seitdem ging es um den Brunnen herum, bis Sam und Bode sich einmischten.

Kinsey und Tyler erfahren mehr über Rendell von seiner Freundin aus Kindertagen, Ellie.Netflix

Warten Sie, ist Dodge mehr als eine Person?

Dodge ist ein Dämon und hat weder einen eigenen Körper noch ein Geschlecht. Bis zum Ende der ersten Staffel von Locke & Key, Dodge kann ihr Aussehen nach Belieben verändern. An verschiedenen Stellen ist Dodge die Frau im Brunnen, Lucas, Ellie und Gabe. Die Person, die Tyler im Saisonfinale in die Schwarze Tür geworfen hat? Das war eigentlich Ellie, die wie die Frau im Brunnen aussehen sollte. Zuletzt haben wir die Schlösser gesehen, Kinsey wird es sich mit Gabe gemütlich, der eigentlich ein verkleideter Dämon ist. Oh oh.

Staffel 1 von Locke & Key ist jetzt zum Streamen auf Netflix verfügbar.