Winde des Winters können Danys Charakter reparieren, indem sie eine wichtige Frage beantworten

Bevor sie erfuhren, waren sie tatsächlich Tante und Neffe, Daenerys Targaryen und Jon Snow wurden romantisch zueinander hingezogen. Im Game of Thrones In Staffel 7 schwor Jon, dass er Daenerys folgen würde. Sie ritten ihre Drachen zusammen und es folgten sexy Zeiten, aber Daenerys wusste, dass ein Kind nicht aus ihrer Vereinigung geboren werden würde. Aufgrund der Prophezeiung der intriganten Hexe, die Mirri Maz Duur ihr in Staffel 1 überbrachte, war Dany überzeugt, dass sie nicht mehr fruchtbar war.

Vor Beginn der achten Staffel spekulierten Fans, dass Dany mit Jons Kind schwanger sein könnte. Hätte sich die weit verbreitete Theorie als wahr erwiesen, hätte sie alle früheren Befürchtungen von Daenerys beseitigt und einen Nachfolger für den Eisernen Thron geschaffen. Nun, George R. R. Martin Die Winde des Winters - das sechste Buch der Reihe Ein Lied von Eis und Feuer - könnte (und sollte) die Frage beantworten, ob Daenerys kann Kinder haben.



In einer Vision sieht Dany Khal Drogo und ihren Sohn



In Staffel 1 heiratete Daenerys Khal Drogo und wurde schwanger mit ihrem Sohn Rhaego. Das Kind wurde tot geboren, vermutlich aufgrund der Blutmagie von Mirri Maz Duur. Die Hexe nutzte schließlich Rhaegos Leben, um Drogo wiederherzustellen, der in einem vegetativen Zustand blieb und sich nie erholte.

wie viele Tylenol, um hoch zu werden

Mirri prophezeite, dass Drogo zu seinem alten Selbst zurückkehren würde, wenn die Sonne im Westen aufgeht und im Osten untergeht. Wenn die Meere trocken werden und Berge wie Blätter im Wind wehen.



Daenerys machte Mirri Maz Duur für den Tod ihres Mannes und ihres Kindes verantwortlich und verbrannte den Mystiker auf Drogos Scheiterhaufen. Trotzdem verfolgte Mirris Prophezeiung Dany für den Rest ihrer Tage. Es ist wohl der Grund, warum sie ihre drei Drachen so beschützte - in gewisser Weise füllten sie die Leere der menschlichen Kinder, von denen sie glaubte, dass sie sie nicht mehr haben könnten. In Staffel 7 sagte sie Jon Snow, dass sie die einzigen Kinder sind, die ich jemals haben werde. Verstehst du?

Dany und ihr Drachenkind

Die Sache ist, Mirri Maz Duur hat nie gesagt, dass Daenerys niemals Kinder gebären würde. Tatsächlich, Game of Thrones ließ einen erheblichen Teil der aus Prophezeiung aus Martins Büchern, was darauf hindeuten könnte, dass Drogo zurückkehren wird, wenn Dany ein weiteres Baby hat. Ein anderes Kind zu gebären war keine Frage von ob, nur wann.



Wenn dein Leib wieder schneller wird und du ein lebendes Kind gebärst. Dann werde er zurückkehren und nicht vorher, sagte Mirri Maz Duur.

Das Weglassen dieses Teils der Prophezeiung könnte das Ergebnis der Serie verändert haben. Natürlich wurde Daenerys in Staffel 8 von Jon Snow getötet, was die Idee, Kinder zu gebären, und die Nachfolge des Eisernen Throns in Frage stellte.

Jedoch, Die Winde des Winters ist bereit, mehr von Danys Perspektive zu bieten, was bedeutet, dass Martin das Problem bezüglich der vermuteten Unfruchtbarkeit der Mutter der Drachen endlich lösen könnte. Die Prophezeiung scheint zu implizieren, dass sie irgendwann in der Zukunft noch einmal schwanger werden wird, obwohl unklar bleibt, ob es mit Jon Snow sein wird oder nicht (er ist immer noch tot in den Büchern).

Es ist möglich, dass Dany am Ende von wieder schwanger wird Die Winde des Winters und obwohl Drogo niemals auferstehen kann, deutet seine prophezeite Rückkehr darauf hin, dass Dany ihren Sohn nach ihm benennen wird. Was auch immer passiert, die Bücher werden hoffentlich die Antworten liefern, die die Show nie gegeben hat.

Spiele wie God of War für ps4

Die Winde des Winters hat noch keinen geplanten Veröffentlichungstermin.