Winde des Winters könnten das unbefriedigende GoT-Ende eines Charakters verbessern

Es ist über neun Jahre her, seit George R. R. Martin ein Buch in veröffentlicht hat Ein Lied von Eis und Feuer Serie.

Die Leser haben geduldig auf die Veröffentlichung von gewartet Die Winde des Winters seitdem. Martin hat einige Fortschritte bei dem Roman gemacht, seit er vor einigen Jahren eine Handvoll Beispielkapitel veröffentlicht hat. Die diesjährige Pandemie hat anscheinend seinen Schreibprozess beschleunigt, und die Notwendigkeit sozialer Distanzierung hat ihn in eine Kabine geschickt, um den Roman (hoffentlich) zu beenden.



In den letzten Wochen hat er vorgeschlagen Die Winde des Winters Der Entwurf wird irgendwann im nächsten Jahr eingereicht. Martin deutete auch an, dass er viel Zeit mit Schreiben verbracht hat Handvoll Charaktere , einschließlich des Mädchens ohne Namen, dort drüben in Braavos, auch bekannt als Arya Stark.



Martins Entscheidung, Aryas Namen in seinem Beitrag wegzulassen, deutet darauf hin Aryas Entwicklung als Mitglied der Faceless Men. Sie hat trainiert, ohne Frage zu töten, und ist im Wesentlichen ein Kindersoldat geworden, der Jaqen H’ghars Befehl befolgt, einem höheren Zweck zu dienen. Wird sie diesen Weg des Mordes und des Chaos fortsetzen oder wird sie wie ihr HBO-Gegenüber nach Winterfell zurückkehren?

Wo sind die Puzzles in Fortnite?

Arya steht bei Jaqen H'ghar. Wird sie sich für immer in niemanden verwandeln? HBO



Im Game of Thrones Arya nutzt die Fähigkeiten, die sie bei der Geheimgesellschaft der Attentäter erlernt hat, um Walder Frey zu töten. Nach ihrer Rückkehr zu ihrer Familie tötet Arya den Nachtkönig während der Schlacht von Winterfell und wird zuletzt gesehen, wie sie von Westeros wegsegelt, um nach neuen Abenteuern zu suchen.

Die HBO-Serie weicht jedoch nie wirklich von ihrem Weg als Killer ab, selbst nachdem sie Zeit mit den Faceless Men verbracht hat. Aryas gesamter Bogen wurde von grausamen Mordplänen und dem Tod geprägt. Die Winde des Winters hat die Möglichkeit, Arya über ihre rachsüchtige Vergangenheit hinaus zu korrigieren und weiterzuentwickeln.

Wann ist Staffel 2 der Jungs?

Identitätskrise

Bei Aryas Reise ging es nur um Selbstfindung. Sansa war auf die Heirat mit Joffrey Baratheon vorbereitet und genoss den Status einer Adligen. Arya hingegen war nicht besonders an Ehe oder gesellschaftlichen Traditionen interessiert und sprach ihre Meinung ständig aus, egal zu welchem ​​Anlass.



Verbiete ihr alles und es wurde ihr Herzenswunsch. Sie hatte Neds langes Gesicht und braunes Haar, das immer so aussah, als hätte ein Vogel darin nistet. Ich verzweifelte daran, jemals eine Frau aus ihr zu machen. Sie sammelte Krusten, während andere Mädchen Puppen sammelten, und sagte alles, was ihr in den Sinn kam. - - Catelyn Stark

Es war sehr früh klar, dass Arya lieber lernen würde, wie man kämpft und erforscht, als mit der Politik der Station ihrer Familie umzugehen. Infolgedessen war ihre Beziehung zu Sansa oft stürmisch.

Arya hat seit ihren Anfängen einen langen Weg zurückgelegt

Alles änderte sich, nachdem Arya und Sansa ihren Vater, Lord Eddard (Ned) Stark, zu King's Landing begleitet hatten. Arya war Zeuge seines Todes und aus dieser Tragödie entstand ihr Durst nach Rache. Im Laufe ihrer Reise verlor Arya jedoch Teile ihrer Identität.

ist Vollkornbrot gut für dich

Sie ging sogar so weit, Menschen zu töten, die nicht auf ihrer Hitliste standen, darunter Dareon, ein Sänger und Deserteur der Nachtwache. Arya suchte Rache, aber als sie sich den Faceless Men anschloss, drängte sie sie, ihre Identität zu verlieren - eine Identität, die derzeit von Sansa-Freund Jeyne Poole kooptiert wurde, um Ramsay Bolton zu täuschen, er hätte die echte Arya geheiratet.

Da viele glaubten, sie sei tot, war Arya frei, wer immer sie sein wollte, aber sie war auch sehr verloren, weil sie die Verbindung zu ihrem früheren Leben verloren hatte. Es ist vielleicht der Grund, warum sie als Attentäterin der Boden des Fasses für sie ist, da dies ein Beispiel dafür ist, dass sie sich nicht von dem löst, was sie früher war.

Der einsame Wolf geht nach Hause

Das heißt, ihr Beitritt zu den Faceless Men ist kein gutes Zeichen für ihren Charakter, aber es bleibt noch Zeit, den Verlauf ihrer Flugbahn zu ändern. Es ist möglich, dass Aryas Zeit mit den gesichtslosen Männern ihr klar macht, dass das Leben eines Attentäters nichts für sie ist. Immerhin arbeitet Arya seit mehreren Jahren als einsamer Wolf und glaubt zunächst, dass der größte Teil ihrer Familie tot ist. Sie würde auch glauben, dass ihr Vater sich geirrt hat, es ist der einsame Wolf, der lebt und nicht das Rudel. Vielleicht Die Winde des Winters wird ihr helfen zu erkennen, dass die gesichtslosen Männer nicht ihr Rudel sind, sondern nur eine Geschwindigkeitsüberschreitung auf dem Weg zurück zu ihrer Familie und wahre Identität als Stark.

Arya verlässt schließlich Braavos, aber 'Winde des Winters' könnten etwas anderes tun

Wann kommt Playstation Pro heraus?
Vor langer Zeit erinnerte sie sich daran, dass ihr Vater gesagt hatte, wenn der kalte Wind weht, stirbt der einsame Wolf, aber das Rudel überlebt. Er hatte alles rückwärts. Arya, der einsame Wolf, lebte noch, aber die Wölfe des Rudels waren genommen und getötet und gehäutet worden. - - Arya

Arya ist immer noch in Braavos, nachdem sie eine Ausbildung in einem Spielhaus erhalten hat, um mit den gesichtslosen Männern weiter zu trainieren. Jedoch, Die Winde des Winters könnte sie dazu bringen, sich endlich von ihnen zu befreien und ihren eigenen Weg zu gehen. Hoffentlich eine, die nicht mit Blut befleckt und von Wut angeheizt ist.

Zu diesem Zeitpunkt hat Arya anscheinend ihre Identität völlig verloren, um zu versuchen, 'niemand' zu werden. Ihre Handlung wurde geprägt, indem sie sich von ihrer Familie fernhielt und ihren nächsten Mord plante. Es ist möglich, dass Arya, anstatt Frey zu töten, die Attentate zugunsten der Verteidigung derjenigen aufgibt, die sie brauchen, und möglicherweise ihre beeindruckenden Kampffähigkeiten einsetzt, um den nächsten Anführer des Nordens oder die sieben Königreiche zu verteidigen.

Es mag für sie keine Marke sein, sich an der Politik des Königreichs zu beteiligen, aber es ist besser, als als niemand auf einem ziellosen Weg zu sein. Vielleicht wird Arya herausfinden, wo sie wirklich hingehört Die Winde des Winters . Ein namenloser Attentäter zu sein sollte nicht für immer ihr Weg sein.