Winde des Winters müssen Briennes Verbindung zu einer Westeros-Legende bestätigen

Brienne von Tarth hat sich in Westeros immer hervorgetan.

Brienne widersetzte sich den engen Geschlechtsnormen und -erwartungen der sieben Königreiche, überschritt Grenzen und ignorierte oder lehnte jeden ab, der ihr im Weg stand. Das ist ein Teil dessen, was sie zu einer so geliebten Figur unter Fans von beiden gemacht hat Game of Thrones und die 'A Song of Ice and Fire' -Bücher, die HBOs Show inspirierten . Ihre Tapferkeit, Hingabe und Stärke haben viele Ritter beschämt. Sie brachte sogar die menschliche Seite von Jaime Lannister zur Geltung und zeigte, dass selbst ein inzestuöser Königsmörder eine zarte Seite haben kann.



Trotz ihrer Bedeutung in der Geschichte wurde Briennes Erbe in der Show oder in den Büchern nicht viel erforscht. Eine populäre Fan-Theorie, die George R. R. Martin in Interviews bestätigt hat, besagt jedoch, dass es eine größere Geschichte über ihre Abstammung zu erzählen gibt, als wir auf dem Bildschirm gesehen haben. Brienne stammt von einem anderen Helden ab, der sich den Normen seiner Zeit widersetzte.



Es ist das ultimative Osterei für echte Fans: Brienne of Tarth stammt von Ser Duncan the Tall ab, einem der Helden von Martin Dunk und Ei Kurzgeschichten.

Wann kann Joker gemietet werden?

Brienne, während Jaime Lannister ihr Gefangener in Game of Thrones Staffel 3.HBO war



Einer der größten Krieger in Westeros

Es gibt einige Gründe, warum Brienne von Tarth selbst in der geschichteten Welt der sieben Königreiche ein so talentierter Krieger werden konnte. Es ist teilweise durch bloße Entschlossenheit und Willensstärke, aber ein Teil davon ist auch physisch. Die Herren und Ritter von King's Landing verspotten sie dafür, aber Brienne ist außergewöhnlich groß und stark, ganz anders als die anderen Frauen am Hof ​​von King's Landing. In einer E-Mail schrieb er an einen Fan 2001 - ja, 2001 - bestätigte Martin ihre ungewöhnlichen körperlichen Eigenschaften:

Brienne ist weit über zwei Meter groß, aber nicht annähernd sieben, nein. Sicher nicht darüber. Ich würde sagen, Brienne ist größer als Renly und Jaime und bedeutend schwerer als beide, aber bei weitem nicht so groß wie Gregor Clegane, der der wahre Riese in der Serie ist. Kürzer als Hodor und der Greatjon, vielleicht etwas kürzer als der Hound, vielleicht ungefähr so ​​groß wie Robert.

Brienne befindet sich am höchsten Ende des Höhenbereichs in Westeros, männlich oder weiblich, weshalb sie mit einigen der größten Ritter des Reiches von Kopf bis Fuß gehen kann. Der Rest von Briennes lebender Familie spielt in den Büchern keine herausragende Rolle, daher ist es schwer zu sagen, ob andere Mitglieder ihrer Familie dieselben Eigenschaften haben.

Klar ist, dass ihre Familie ihre Entscheidung, ein Leben als Kriegerin zu führen, nicht unterstützt. Sie ist das einzige lebende Kind von Selwyn Tarth, dem Herrn der Insel Tarth. Ihre Geschwister starben alle jung, und Selwyn versuchte wiederholt, sie mit berechtigten Lords und Lords des Sturmlandes zu verheiraten. Sie weigerte sich, daran teilzunehmen - sie duellierte sich sogar mit einem ihrer Freier und versprach, ihn zu heiraten, wenn er sie im Kampf besiegen könnte. (( Er konnte nicht .)



Pamela Gidley Todesursache tmz

Der Bär und die Jungfernmesse. HBO

Wächter der Galaxie 2 Pacman

Die Geschichte von Ser Duncan dem Großen

Genug von Brienne. Lange vor ihrer Zeit gab es einen Ritter namens Ser Duncan the Tall. Er ist auch als Dunk bekannt und einer der beiden Hauptdarsteller in Martins Dunk- und Egg-Geschichten, die fast ein Jahrhundert zuvor angesiedelt sind Ein Lied von Eis und Feuer, während des letzten Jahrhunderts der Targaryen-Herrschaft. Duncan ist ursprünglich ein einfacher Heckenritter, ein in Flea Bottom geborenes Waisenkind, das sich nach einem kleinen Ritter sehnte und selbst einer wurde. Heckenritter, wandernde Krieger, die keinem Haus oder Herrn vereidigt wurden, sind die niedrigsten der Niedrigsten in der Ritterlichkeit von Westerosi. Einige sind gute Kämpfer, aber viele sind kaum mehr als Banditen oder Bettler.

Duncan hingegen war ein ehrenwerter Mann. Er war auch ein sehr großer Mann, fast sieben Fuß groß und dick wie eine Burgmauer. Wie Brienne hatte er einen starken Sinn für Gerechtigkeit, unabhängig von den Konsequenzen das Richtige zu tun. Er machte sich zuerst einen Namen, indem er einen Targaryen-Prinzen angriff, um ihn davon abzuhalten, einer unschuldigen niedergeborenen Frau Schaden zuzufügen.

Ohne die Geschichten von Dunk und Egg zu sehr zu verderben, wurde Duncan schließlich als einer der stärksten und loyalsten Ritter der sieben Königreiche bekannt… und er spielte eine Schlüsselrolle dabei, dem letzten großen König von Targaryen zu helfen, ein guter Mann zu werden, der verstand und sich um ihn kümmerte über die einfachen Leute. Als Lord Commander der Kingsguard starb Duncan neben diesem König, Aegon V, in der Tragödie von Summerhall .

Als Mitglied der Kingsguard heiratete Duncan nie. Sein persönliches Wappen war ein Ulme unter a grüne Sternschnuppe .

Hinweise in der Waffenkammer

Was hat das mit Brienne zu tun? Es begann als Fan-Theorie, damals Ein Schwertsturm kam vor zwei Jahrzehnten zum ersten Mal heraus. Immerhin war Brienne groß. Duncan war groß. Beide waren mutig und ehrenwert. Beide wurden sehr schnell zu Fanfavoriten. Scheint wie ein offener Fall, mit dem sie verwandt sind, oder?

ist Rick and Morty Staffel 4 raus

Es mag damals wie eine Strecke erschienen sein, aber GRRM fügte dem Feuer Treibstoff hinzu, als er bestätigte, dass ein Nachkomme von Dunk in den Büchern aufgetaucht war. Er hat das Thema wiederholt in Interviews angesprochen. Nach der Veröffentlichung von A. Fest für Krähen , neckte er dass er in dem neuen Buch einen großen Hinweis auf Duncans Nachkommen hinterlassen hatte. Dies brachte die Fans natürlich auf eine eifrige Ostereiersuche. Schließlich fanden sie es in Briennes zweitem Kapitel in Fest:

Du hast es wunderbar gemacht, sagte (Brienne), als die Frau ihr den frisch gestrichenen Schild zeigte. Es war eher ein Bild als ein richtiges Wappen, und der Anblick führte sie durch die langen Jahre zurück in die kühle Dunkelheit der Waffenkammer ihres Vaters. Sie erinnerte sich, wie sie mit den Fingerspitzen über die rissige und verblassende Farbe gefahren war grüne Blätter des Baumes und auf dem Weg der fallender Stern .

Das ist der Hinweis: Brienne trainierte mit einem Schild, der das Wappen von Ser Duncan dem Großen trug. Schilde und Wappen sind in Westeros sehr persönlich, und selbst Mitglieder großer Häuser haben normalerweise ihr eigenes persönliches Wappen. Dies ist kein Zufall.

Das war mehr als zehn Jahre lang der Stand der Dinge. Briennes Abstammung von Duncan wurde zu einer weiteren lustigen Fan-Theorie, wie so viele andere: eine mit ein wenig Unterstützung, aber nicht genug, um sicher zu sein. Dann verschüttete Martin die Bohnen. Während einer Unterzeichnung im Jahr 2016 Ein Fan fragte ihn direkt, ob wir jemals herausfinden würden, wie Brienne stammte von Dunk ab. Martin bestätigte, dass wir es irgendwann tun würden, und bestätigte damit Briennes Abstieg.

Das Rätsel ist jetzt nicht, ob Brienne stammt von einem ehemaligen Lord Commander der Kingsguard ab, aber wie es dazu kam. Wann hat Duncan Tarth besucht? In wen hat er sich verliebt (oder hatte er einfach eine gute Zeit)? Es könnte sein Tanselle zu groß , die dornische Puppenspielerin, über die Duncan sagte, Tanselle Too-Tall war ihr Name, aber sie war nicht zu groß für mich. Aber wie sind sie auf Tarth gelandet? Und wer ist Briennes Mutter? ?

Diese und viele andere Fragen werden hoffentlich wann offengelegt Die Winde des Winters Erscheinungsdatum kommt endlich. Bis dahin ist es nur eine lustige Verbindung zu den beliebten Kurzgeschichten und der seltenen Fan-Theorie, die tatsächlich eine eindeutige Antwort hat. Während Brienne sehr stolz ihre eigene Frau ist, die Westeros durch reine Willenskraft von ihrem Wert überzeugen wird, liegt diese Stärke in ihrem Blut. Schließlich ist es in Westeros eine vererbbare Eigenschaft, ein Fanfavorit zu sein.