Mit dem Flash-Film kann DCEU Marvel schlagen, um Geschichte zu schreiben

Michael Keaton , der Bruce Wayne / Batman in den beiden Batman-Filmen unter der Regie von Tim Burton spielte, soll seine Rolle im Spielfilm 2022 wiederholen Der Blitz . Angenommen andere große Gerüchte Um den Spielfilm des Scarlet Speedster herum scheint es, dass a Flammpunkt -inspirierte Handlung ist nicht nur eine gute Vermutung. Es ist Schicksal.

spielt elon moschus Videospiele?

Auf diese Weise kann die DCEU tatsächlich etwas erreichen, was Marvel noch nie zuvor getan hat: Konvergenz des Multiversums auf der großen Leinwand.



Was ist passiert? - Montags, Der Hollywood Reporter enthüllte, dass Michael Keaton in Gesprächen ist, um seine Rolle als Batman im Superheldenfilm 2022 DC zu wiederholen, Der Blitz . THR Insbesondere sagt Keaton, er wolle wieder denselben Batman spielen, was bedeutet, dass dies die Fortsetzung der Rolle ist, die er in beiden 1989er Jahren gespielt hat Batman und 1992 Batman kehrt zurück .



THR Außerdem wurde bekannt, dass der erfahrene Schauspieler, wenn Keatons Deal zustande kommt, in zukünftigen DC-Filmen mehrere Nebenauftritte haben wird. Der Bericht vergleicht es mit Samuel L. Jacksons Nick Fury im rivalisierenden Marvel-Franchise. Die Verkaufsstelle nennt die in Entwicklung befindliche Batgirl als ein Film, der unter diesen Deal fallen könnte.

Was dies bedeutet - In Verbindung mit früheren Gerüchten, dass Jeffrey Dean Morgan seinen Thomas Wayne, Bruce 'Vater, der in einer alternativen Zeitlinie, 2022, zu einem gewalttätigen und betrunkenen Batman wird, wiederbeleben wird Der Blitz wird sicherlich eine lose Adaption des 2011 DC Comic Crossover sein, Flammpunkt .



In einer Geschichte, in der Barry Allen (auch bekannt als The Flash) in die Vergangenheit gereist ist, hat der Flitzer die Geschichte auf unglückliche Weise verändert. Um seinen Fehler zu korrigieren, erstellt The Flash eine neue neu gestartete Timeline. Das 2022 Der Blitz ist ein Echo dieser Geschichte, all diese Comic-Gobbledygook bedeutet im Grunde das Der Blitz wird ein sehr wichtiger Film für das DCEU-Franchise sein, da er bestimmen wird, wie zukünftige Filme in den kommenden Jahren aussehen werden.

Wie DC Marvel schlägt - Der Film soll Flammpunkt elements deutet stark auf eine große Multiversum-Konvergenz auf der großen Leinwand hin. Durch die Vereinigung aller einzelnen Filmuniversen ist die DCEU am Abgrund, etwas zu tun, was selbst das Marvel Cinematic Universe-Franchise noch nicht getan hat, sondern nur angedeutet oder gescherzt hat (wie in Spider-Man: Weit weg von zu Hause ).

Zahnräder des Krieges 4 stirbt Marcus

Wie bereits durch das TV-Crossover-Special 'Crisis on Infinite Earths' (2019/2020) festgelegt, existiert das DC-Film-Franchise auf einer von vielen 'Earths', auf denen alle separate DC-Comic-Adaptionen stattfinden. Die Tim Burton-Filme existierten zuvor auf Earth-89, bis das Crossover-Special das Multiversum auf unbekannte Weise neu abbildete.



Bis heute wurde mehr oder weniger davon ausgegangen, dass nur ein in sich geschlossenes, fünfteiliges TV-Special etwas so Unhandliches wie eine Multiversum-Geschichte kann. Aber mit Der Blitz und all die Gerüchte darüber, wer drin ist und worum es geht, ans Licht zu kommen, könnte die DCEU Geschichte schreiben, wenn sie einen Crossover mit einem durchzieht zuvor vorhanden DC-Film-Franchise, das sind die Tim Burton-Filme.

Marvel hat einige Übergänge alleine gemacht. Morbius , ein Sony / Marvel-Film mit Jared Leto, der auf das nächste Jahr verschoben wurde, spielt offenbar im Marvel Cinematic Universe (wieder mit Michael Keaton) fungiert als Nexus ). Aber Marvel ist nicht herausgekommen und hat genau gesagt, wie die Verbindungen funktionieren.

Marvel Studios-Chef Kevin Feige hat Morbius nicht einmal als Teil der Phase 4 der San Diego Comic-Con anerkannt, als es sich anscheinend um einen Film handelt, der in der MCU spielt. Und ultimativ, Morbius bewohnt nicht ein von der MCU getrenntes Universum. Sollte DC seine Verhandlungen aufnehmen, könnte man erwarten Der Blitz um explizit zu sagen, dass es das DC-Multiversum erforscht.

Michael Keaton war 1989 und 1992 zweimal als Batman zu sehen. Oben ist Keaton in Bruce Bats. Pictures aus dem Jahr 1992 als Bruce Wayne in der Batcave zu sehen

Was ist mit Robert Pattinson? - Der Film von 2021 Der Batman Kattons Beteiligung mit Robert Pattinson in der Rolle des Caped Crusader soll von Keatons Beteiligung nicht betroffen sein. THR berichtet, dass der Film 'getrennt' von anderen DC-Filmen betrachtet wird, einschließlich Der Blitz Dies deutet darauf hin, dass Warner Bros. und DC den Film möglicherweise genauso einrahmen wie er Joker mit Joaquin Phoenix.

Und wieder: Multiversum. Der Batman möglicherweise nicht in der DCEU, sondern auf einer anderen Erde. So bequem kann eine Multiversum-Prämisse sein, Leute.

Star Trek: seltsame neue Welten

Das Invers Analyse - Neben der Freude, dass Michael Keaton eine seiner berühmtesten Filmrollen aller Zeiten wiederholen könnte, sollte anerkannt werden, dass die Fans Keaton seit Jahren gebeten haben, zurückzukehren und beliebte Versionen eines älteren Batman zu spielen. Ob es eine Adaption von Frank Miller ist Der dunkle Ritter kehrt zurück oder die Zeichentrickserie Batman Beyond Die Fans wollten, dass Keaton das DC-Universum seit Jahren erneut besucht.

Jetzt wird ihr Wunsch auf eine Weise wahr, die das DC Extended Universe tatsächlich in die Luft jagen könnte. Sollte sich die DCEU mit der Burton / Keaton-Ecke des Multiversums kreuzen, haben Superheldenfilme eine Leistung vollbracht, die sich niemand im Fandom jemals hätte vorstellen können. Aber das ist nur möglich, wenn Keaton zustimmt und auf der gepunkteten Linie unterschreibt. Nur dann wird DC tatsächlich Geschichte schreiben.

Der Blitz wird am 2. Juni 2022 in den Kinos erscheinen.