Sie müssen das beste Indie-Spiel auf Xbox Game Pass so schnell wie möglich spielen

Ursprünglich veröffentlicht:2.8.2021 13:00 Uhr

Das Geschichtenerzählen von Videospielen hat sich weiterentwickelt. In den frühen Tagen hatten Sie das Glück, überhaupt eine echte Geschichte in einem Spiel zu finden. Mario muss die Prinzessin retten. Verknüpfung muss die Prinzessin retten. Pit muss das retten - du kommst auf die Idee.

Videospiele sind seit den NES-Tagen viel besser darin geworden, Erzählungen zu erstellen. Dies ist nicht zuletzt dem Indie-Boom zu verdanken, der die Branche in den letzten zehn Jahren grundlegend verändert hat. Titel wie Ochsenfrei oder Dieser Drache, Krebs haben das Videospielmedium voll ausgenutzt, um sich neu vorzustellen, wie Interaktivität verwendet werden kann, um eine Geschichte zu erzählen, die für das Medium einzigartig ist.



Um zu sehen, wie weit das Spielen als Erzählformat gekommen ist, sind Sie hier genau richtig Was von Edith Finch übrig bleibt. Es ist nicht nur eines der besten Indie-Spiele, sondern erzählt auch eine Reihe von Geschichten, die besonders gut als Videospiel funktionieren. Für diejenigen, die neugierig sind, wie es funktioniert, ist es verfügbar, über Xbox Game Pass auf Xbox-Konsolen und PC zu spielen.



Was von Edith Finch übrig bleibt wird am besten als Kurzgeschichten-Anthologie beschrieben. Das Erkundungsspiel aus der ersten Person spielt in einem Haus der Familie Finch. Es ist eine hoch aufragende Struktur mit vielen Räumen, die willkürlich zusammengeschlagen wurden. Ziel ist es, das Haus zu erkunden und anhand mundgerechter spielbarer Kurzgeschichten zu erfahren, wie jedes Familienmitglied gestorben ist.

Ein Vorgeschmack auf drei verschiedene Geschichten in Was von Edith Finch übrig bleibt .Annapurna Interactive



In einer Geschichte werden Sie einen Pulp-Horror-Comic durchspielen, während Sie in einer anderen die Kontrolle über einen Tintenfisch haben, der sich über ein Schiff zieht. Die Spielmechanik ändert sich drastisch je nach dem spezifischen Tod jedes Familienmitglieds, was zu ständigen Überraschungen führt.

Wenn all das Gerede über Tintenfische nicht klar genug macht, Edith Finch ist nicht in grobkörniger Fiktion verwurzelt. Es ist ein Lehrbuchbeispiel für magischen Realismus, ein literarisches Subgenre, das fundierte Geschichten über die reale Welt mit übernatürlicheren Elementen verbindet. Denken Sie Romane wie Hundert Jahre Einsamkeit oder der Film Grosser Fisch .

Es gab einmal eine Zeit, in der der Vergleich von Videospielen mit Romanen etwas lächerlich schien. Spiele wurden immer als spielerische Ablenkung angesehen, nicht als effektive Form des Geschichtenerzählens. Nicht um alte Wunden wieder zu öffnen, aber die Spieler standen 2010 in den Armen, als Roger Ebert berühmt einen schrieb Blog zu erklären, dass Videospiele niemals Kunst sein können. Es ist ein kurzsichtiger Refrain, der die Spieler bis heute nervt, obwohl es sich um eine einseitige Fehde handelt.



Eine Geschichte bei einer Fischerei in Was von Edith Finch übrig bleibt .Annapurna Interactive

Videospiele sind ziemlich gereift, seit Ebert dieses Stück geschrieben hat, und die Welten von Kino und Spielen sind näher als je zuvor. Annapurna Interactive selbst ist ein aus Annapurna Pictures ausgegliedertes Studio, das mehrere mit dem Oscar ausgezeichnete Filme produziert hat. Wann Was von Edith Finch übrig bleibt 2017 aus dem linken Feld ausgeschieden, war es im Wesentlichen eine Aussage einer der heißesten Marken des Indie-Kinos, die schrie: Die Trennlinie zwischen diesen Branchen existiert nicht mehr.

Es ist so etwas wie ein Running Gag, sich vorzustellen, wie Eberts Reaktion auf den Aufstieg von Indie-Spielen mit gewichtigerem Storytelling heute aussehen würde. Würde Edith Finch seine Einstellung zu Videospielen als Erzählmedium ändern, insbesondere mit einem Cinephile Darling Studio dahinter? Wir werden es nie erfahren ... aber auch, wen interessiert das? Was von Edith Finch übrig bleibt ist ein atemberaubendes Spiel über die zutiefst persönliche Natur von Geschichten. Sie können dazu beitragen, die Sicht einer Person auf die Welt zu ändern, oder für eine andere Person einfach überflüssig erscheinen. Das liegt ganz beim Leser - oder in diesem Fall beim Spieler. In jedem Fall, Was von Edith Finch übrig bleibt ist eines der Must-Play-Spiele des Jahrhunderts.

Rogue One Trailer Szenen nicht im Film

Was von Edith Finch übrig bleibt ist über Xbox Game Pass auf Xbox-Konsolen und PC verfügbar.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 2.8.2021 um 13:00 Uhr veröffentlicht