Sie müssen den besten Post-Apokalypse-Film des Jahres 2014 kostenlos online so schnell wie möglich ansehen

Nicht alles muss sich um etwas handeln, sagt Rey ( Robert Pattinson ) an seinen Reisebegleiter Eric (Guy Pearce) spät auf ihrer Reise durch das ländliche Australien in David Michôds 2014 postapokalyptisches Drama .

Es ist verlockend, dies als eine Absichtserklärung für Michôds trostlosen, minimalistischen Film zu sehen. Der Rover spielt im weitläufigen australischen Outback, an verworrenen, abgelegenen Orten, die wahrscheinlich schon vor der fiktiven Apokalypse des Films auf halbem Weg zur Apokalyptik waren.



Der Rover ist auch verfügbar, um darauf zu achten kostenlos über Hoopla und Kanopy , zwei Streaming-Dienste, auf die jeder mit einem Bibliotheksausweis zugreifen kann. Hier ist der Grund, warum es sich lohnt, einen Blick darauf zu werfen.



Guy Pearce und Robert Pattinson spielen die Hauptrolle Der Rover .Village Roadshow

Nicht alles muss sich um etwas handeln, und dazu gehört auch Erics grimmiges, zielstrebiges Streben nach Rache an einem Trio von Gesetzlosen, die sein Auto gestohlen haben. Es beinhaltet auch den Zusammenbruch, das vage definierte Weltereignis, auf das in der Eröffnungs-Titelkarte des Films verwiesen und das nie vollständig (oder sogar teilweise) erklärt wurde. Und es enthält den Film selbst, der eine raue, unversöhnliche Umgebung darstellt, in der jede mögliche Bedeutung für das Leben der Charaktere verschwunden zu sein scheint.



Aber Der Rover geht es um etwas, auch wenn das etwas zunächst schwer zu erkennen ist. Eric sagt nicht viel, entweder wenn er zu Beginn des Films an einer staubigen Karaoke-Bar am Straßenrand anhält oder wenn er die Männer jagt, die sein Auto stehlen, nachdem ihr eigener LKW von der Straße abgekommen ist und nicht startet. Pearce hat einen leeren, gespenstischen Blick, der ihn emotional von seiner Umgebung fernhält. Michôd vermittelt wortlos Erics Geisteszustand in einem einzigen Schuss, während der Charakter passiv an der Bar sitzt, an seinem Getränk nippt und niemals hinüberblickt oder sich bewegt, wenn das Auto des Outlaw-Trios über die Straße vor dem Fenster hinter ihm stürzt.

Eric sagt nie, warum ihm dieses Auto so wichtig ist, und Fahrzeuge sind in diesem weitgehend gesetzlosen Gelände leicht zu befehligen. Aber er ist bereit, gewalttätige Extreme zu gehen, um es zurückzubekommen, und fast jeden, dem er begegnet, in seine obsessive, destruktive Suche einzubeziehen. Nachdem die Diebe ihn niedergeschlagen und am Straßenrand zurückgelassen haben, verfolgt er eine neue Taktik, um sie aufzuspüren. Er nimmt den verletzten Rey auf, dessen Bruder Henry (Scoot McNairy) einer der Diebe ist, und zwingt Rey, ihn zu führen ihn zum Ziel der Bande. Der geistig behinderte Rey scheint ein blinder Anhänger zu sein, zuerst von seinem Bruder und dann von Eric, aber er ist anpassungsfähiger für diese feindliche neue Welt als fast jeder andere.

Eric kann sich von seinem Wunsch nach Rache verzehren lassen, weil er bereits ein gebrochener Mann ist, wie er in einem herzzerreißenden Monolog (den meisten, den er jemals auf einmal spricht) erzählt, während er gefangen gehalten wird von dem, was für die Behörden in dieser verlassenen Region gilt . Du solltest niemals aufhören, an ein Leben zu denken, das du genommen hast, sagt er zu Rey. Das ist der Preis, den Sie dafür bezahlen. Das Leben, das Eric genommen hat, belastet ihn so sehr, dass es ihm nichts mehr bedeutet, diese Last zu erhöhen.



Während er Henry und seine Mitarbeiter verfolgt, hält Eric in einem schmuddeligen Bordell am Straßenrand an, um jemanden zu finden, der bereit ist, ihm eine Waffe zu verkaufen. Vor dem Bordell sieht Eric, wie der Waffenhändler einen Stein auf einen Hund wirft, um ihn vom Bellen abzuhalten. Wenn er seine potenziellen Einkäufe abwickeln darf, schießt er dem Mann beiläufig in den Kopf. Es ist nur noch ein Leben, um die Bilanz zu erweitern.

Eric sagt nie, warum ihm dieses Auto so wichtig ist. Village Roadshow

Rey nimmt sich auch das Leben, weshalb er diesen besonderen Rat von Eric bekommt, aber er tut dies aus Instinkt und Loyalität, nicht aus dem Gefühl heraus, wer es verdient zu leben oder zu sterben. Es wäre reduzierend, ihn und Pattinson in einer der ersten Aufführungen als einfältig zu bezeichnen, die bewiesen, dass er mehr kann als nur ein Funkeln Dämmerung Vampir, macht Rey zu einem komplexen Charakter, der genauso rätselhaft ist wie Eric, auch wenn er viel mehr spricht. Pattinson, der für ihn zu einem Markenzeichen werden würde, beeinflusst einen unergründlichen Akzent, irgendwo zwischen dem amerikanischen Süden und einer anderen Dimension, und macht Rey in jedem Unternehmen, das er führt, einzigartig.

Auch bei all dem Blutvergießen und Verfolgungsjagden , das denkwürdigster Moment In dem Film sitzt Rey alleine im Truck seines Bruders, hört Keri Hilsons zuckerhaltigen Pop-Hit Pretty Girl Rock aus dem Jahr 2010 und singt traurig mit. Er wird nur von der schwachen Innenleuchte der Kabine beleuchtet, daher ist es nicht ganz erkennbar, aber es sieht so aus, als ob ein oder zwei Tränen über sein Gesicht tropfen, während er singt. Hassen Sie mich nicht, weil ich schön bin. Alles, was beim Zusammenbruch verloren gegangen ist - was in dieser schmutzigen, beigen Welt nicht mehr existiert -, ist in dieser kurzen Szene zusammengefasst.

Pearce bietet einen verinnerlichten Kontrapunkt zu Pattinsons manchmal extravagantem Auftritt, und wenn Eric nicht gerade ein sympathischer Protagonist ist, ist er immer noch faszinierend, nur so, wie er weitermacht, fast wie Zombies, nachdem alles, was sich in seinem Leben lohnt, verschwunden ist . Nichts lässt mich das denken, er antwortet, als einer der Autodiebe fragt, warum er denkt, dass sie ihn nicht einfach töten werden. Eine Bedrohung bedeutet, dass noch etwas zu tun ist, sagt er später zu seinem militärischen Entführer, wenn er gefragt wird, ob er mit Gewalt droht. Erics unerbittlicher Nihilismus ist ein Spiegelbild der Welt, in der er lebt, aber er ist auch ein Kontrast zu den Funken der Emotionen, die in Rey noch vorhanden sind. Eric würde niemals zu Pretty Girl Rock mitsingen.

Die eventuelle Enthüllung, warum Eric so entschlossen war, sein Auto zurückzubekommen, könnte sich als kranke Pointe oder als Bestätigung der endgültigen Sinnlosigkeit aller vorangegangenen Gewalt herausstellen. Aber falls Der Rover geht es um alles, es geht um die kleinsten Dinge, an denen sich Menschen festhalten, um in einer Welt zu funktionieren, die auseinandergefallen ist. Das kann ein alberner Popsong sein oder Befehle, die von entfernten Autoritätspersonen kommen, oder der fortgesetzte Austausch von wertlosem Papiergeld - oder es kann ein unauffälliges altes Auto sein.

Der Rover wird jetzt kostenlos von Hoopla und Kanopy sowie über Showtime gestreamt.

Aufstieg von Skywalker nach Kreditszene