Sie müssen sich den besten Science-Fiction-Monsterfilm von 2021 ansehen, bevor er nächste Woche HBO Max verlässt

Nicht alle Monsterfilme sind gleich geschaffen. Einige sind zerebrale Erkundungen dessen, was es bedeutet, überhaupt ein Monster zu sein. Nehmen Sie die 2020er Unsichtbarer Mann , der den klassischen Horror-Science-Fiction-Film verwendete, um eine äußerst moderne Geschichte zu erzählen. Das ist großartig und alles, aber manchmal willst du nur zwei riesige Monster sehen, die sich gegenseitig schlagen.

Zum Glück lieferte 2021 bereits einen der besten Riesenmonsterfilme (auch bekannt als Kaiju) in jüngster Zeit. Godzilla gegen Kong wird jetzt auf HBO Max gestreamt, verlässt den Dienst jedoch am 30. April (ebenso) Unsichtbarer Mann , Apropos ) . Hier ist der Grund, warum Sie Godzilla und King Kong dabei zusehen müssen, wie sie es herausfordern - solange Sie noch können.



beste Fan-Bearbeitung von Star Wars-Prequels

Godzilla gegen Kong ist kein schlauer Film. (Wenn Sie danach suchen, werde ich Sie erneut darauf hinweisen Unsichtbarer Mann .) Aber Regisseur Adam Wingard weiß, dass er seinem Publikum genau das geben kann, was es will: einen großen alten Monsterkampf. Godzilla und King Kong haben es in diesem Film mehrmals geschafft, und jede Schlacht ist beeindruckender als die letzte.



Das Problem mit Godzilla gegen Kong ist so ziemlich alles, was Godzilla nicht direkt mit dem Kampf gegen King Kong zu tun hat. Die Besetzung ist voller Talente (Alexander Skarsgård, Brian Tyree Henry, Rebecca Hall, Kyle Chandler, Millie Bobby Brown, Julian Dennison), aber die Menschen in diesem Film sind nur für zwei Dinge gut: Expository-Dialog zu liefern und vor riesigen Monstern davonzulaufen .

Wenn Sie nur wegen der Kaiju-Kämpfe hier sind, haben wir eine kurze Übersicht darüber, was es wirklich wert ist, gesehen zu werden (Spoiler voraus):



  • Beim 10 Minuten und 30 Sekunden in Godzilla greift eine skizzenhafte Tech-Firma an.
  • Bei ungefähr 39 Minuten In dem Film kämpfen Godzilla und Kong zum ersten Mal
  • Beim 57 Minuten In erhalten wir eine erweiterte Sequenz Hohle Erde , was einen Kampf zwischen Kong und einigen unglücklichen fliegenden Monstern beinhaltet. Während dieser Zeit treffen wir auch Mechagodzilla und sehen zu, wie er einen armen Kaiju auseinander reißt.
  • Wenn Sie jedoch zum Hauptereignis springen möchten, beginnt der letzte Kampf zwischen Godzilla und Kong ungefähr 1 Stunde und 22 Minuten und dauert für den Rest des Films.

Mechagodzilla vs. Godzilla.Legendary Entertainment

Apropos Mechagodzilla ist der Roboter Kaiju ein weiteres Highlight in Godzilla gegen Kong . Als Inverse vor der Veröffentlichung des Films mit Wingard sprach, sagte der Regisseur, seine Designentscheidungen seien von den wohl berühmtesten Kampfrobotern der Welt inspiriert worden: Transformers.

Ich habe die Einfachheit der Transformers-Designs immer geliebt, sagte Wingard. Also habe ich versucht, dem schlagkräftigen Charakter einen Look zu verleihen, der ihm eher eine vereinfachte Einfachheit verlieh, eine Unmittelbarkeit seiner Form und seines Umrisses.



Wingard fügte hinzu, dass er, bevor er jemals einen Godzilla-Film gesehen habe, vom Konzept von Mechagodzilla fasziniert war.

Ich liebe den Charakter einfach, sagte er. Ich erinnere mich, dass ich als Kind Mechagodzilla zum ersten Mal in einem Film erlebt habe. Er war irgendwie ein Charakter, den ich kannte, und ich war besessen von ihm, weißt du?

Plakatkunst für Godzilla gegen Kong .Legendäre Unterhaltung

Eine andere Sache, die macht Godzilla gegen Kong besser als ein typisches Franchise-Crossover-Slugfest? Im Gegensatz zu jedem anderen DC- und Marvel-Film fühlt sich dieser Film tatsächlich wie ein endgültiges Ende an. Es gibt keinen eingebauten Epilog, der zukünftige Team-Ups und Schlachten neckt. Stattdessen, Godzilla gegen Kong endet gerade.

Dies liegt zum Teil daran, dass die Monsterverse im Gegensatz zu Marvel (oder sogar DC) nicht gerade ein großer finanzieller Erfolg war. Diese Filme haben ihre Fans, aber sie verdienen nicht so viel Geld wie die Avengers. Nun, da wir endlich Godzilla und King Kong sehen konnten, scheint es dem Studio recht zu sein, die Geschichte zu begrenzen - zumindest für den Moment.

Max Borenstein, der als Drehbuchautor für jeden Film in der Monsterverse arbeitete, erzählte Invers März Unabhängig davon, was als nächstes kommt, sieht er das endgültige Ende dieses Films als eine gute Sache an, da es potenziellen zukünftigen Filmemachern einen sauberen Plan gibt, um das zu schaffen, was sie wollen.

Lassen wir uns etwas Zeit, um kreativ zu entwickeln, was als nächstes kommt, sagte Borenstein. Wenn alles ist werde der nächste sein.

Glaub es oder nicht, Godzilla Vs. Kong kann das Unmögliche geschafft haben. Ein großer Franchise-Film, der keine Fortsetzung enthält. Das allein macht es eine Uhr wert - auch wenn Sie sich entscheiden, zu den guten Sachen zu springen.

Godzilla gegen Kong läuft bis zum 30. April auf HBO Max.