Sie müssen den atemberaubendsten Science-Fiction-Film des Jahrhunderts kostenlos online so schnell wie möglich ansehen

Was wäre, wenn Roboter genau wie wir wären? Diese Frage stellen sich Filme seit Fritz Langs Metropole. Die Idee erregte erneut Interesse an den tech-besessenen 1980er Jahren mit Der Terminator und Klingenläufer , aber seine Spitze ist vielleicht die engste Verbindung, die wir jemals zu einer Zusammenarbeit zwischen zwei der größten Köpfe des Science-Fiction-Kinos hatten: Steven Speilberg und Stanley Kubrick.

Ich spreche natürlich über A.I. Künstliche Intelligenz , die zum Streamen verfügbar ist kostenlos auf Crackle . Hier ist der Grund, warum Sie diesen Science-Fiction-Klassiker wirklich sehen (oder erneut ansehen) müssen.



A.I. kam im Jahr 2001 heraus, aber es war Jahrzehnte in der Herstellung mit einer ungewöhnlichen Reise auf die Leinwand. Stanley Kubrik, der mit vielen die Möglichkeiten von Werbefilmen verändert hatte 2001: Eine Weltraum-Odyssee und Das Leuchten interessierte sich für eine Kurzgeschichte des britischen Science-Fiction-Autors Brian Aldiss. Super Toys Last All Summer Long war nur 2000 Wörter lang und Aldiss war verwirrt darüber, wie Kubrick es zu einem Film machen konnte. Später Aldiss würde offenbaren dass er anfing zu verstehen, was Kubrick vorhatte.

Geist in der Schale, was zuerst zu sehen ist

Ich konnte nicht sehen, wie wir diese Vignette in einen Film verwandeln können “, sagte der Autor dem Kubrick-Biographen John Baxter. 'Wir haben eine Weile daran festgehalten, aber es hat nicht funktioniert. Dann wurde mir allmählich klar; Diesmal war es nicht so Krieg der Sterne war es nicht E.T. Es war verdammt Pinocchio!

Die Idee, sich in einen echten Jungen wie Pinocchio zu verwandeln, ist für A.IWarner Bros. von entscheidender Bedeutung.

Kubrick brannte jahrzehntelang durch Mitarbeiter und verzögerte den Film für andere Projekte. Er kam auf eine Idee, die sicherlich jedem Schöpfer einfallen muss, der so lange an einem Projekt gearbeitet hat: Was wäre, wenn jemand anderes dies gemacht hätte? Kubrick rief Steven Spielberg 1995 an und brachte ihn auf die Idee. Ein schockierter Spielberg überzeugte Kubrick, weiter daran zu arbeiten, und Kubrick reagierte, indem er den Film für das Marathon-Shooting von erneut verschob Augen weit geschlossen . Kubrick starb 1999 an einem Herzinfarkt im Schlaf, und Speilberg erklärte sich schließlich bereit, die Aufgabe zu übernehmen, das unvollendete Science-Fiction-Epos seines Kollegen zu beenden.

Die Debatte darüber, welcher Teil des Films Kubricks und welcher Teil Spielbergs ist, wurde zu einem Gesellschaftsspiel für Filmfans. Spielberg selbst Gewogen in Nach der Veröffentlichung des Films wurde gesagt, dass die gesamten ersten 35, 40 Minuten des Films ... Wort für Wort aus Stanleys Drehbuch stammten. Dies war Stanleys Vision.

Wenn Sie es heute ansehen, ist es einfacher zu sehen, wovon Spielberg spricht. Der erste Abschnitt des Films mit seinen mehrfachen Fehlstarts über die globale Erwärmung und Robotik, bevor wir endlich zum ersten seiner mehreren Handlungen kommen, fühlt sich sehr Kubrick an. Zwei Eltern eines sehr kranken Kindes bringen einen mechanischen Haley Joel Osment namens David nach Hause. Was folgt, fühlt sich wie subtiler Körperhorror an.

Die Familienabteilung von A.I. ist faszinierend und auf subtile Weise erschreckend. Warner Bros.

wie man Pikachu in Schwert und Schild bekommt

Dem Publikum wurde gesagt, dass Mecha-Roboter wie David perfekte Nachbildungen von Menschen sind, aber wir werden bald feststellen, dass dies überhaupt nicht der Fall ist. Osment und Spielberg perfektionierten David genau zwischen kindlich und beunruhigend. Das Blinken kommt seltener vor und er ist sehr leichtgläubig. Körper werden immer fokussierter und unangenehmer, einschließlich eines Augenblicks, in dem das einst kranke Kind David überzeugt, ein Stück Haar seiner Mutter abzuschneiden.

In einer Szene nehmen David und sein neuer Bruder an einem Esswettbewerb teil, bei dem seine Haut hängen bleibt. In einem anderen Fall starren Jungen David krankhaft neugierig an und versuchen, seine Hose herunterzuziehen und ihn mit einem Messer zu stoßen.

Extrem gruseligWarner Bros.

Aber A.I. bald verlässt diese subtil schreckliche Familienumgebung für ein mythisches, mit ziemlicher Sicherheit zum Scheitern verurteiltes Abenteuer. Wir folgen David, während er durch die Welt wandert und versucht, die Blaue Fee aus der Geschichte von Pinocchio zu finden, in der Hoffnung, dass sie ihn in einen echten Jungen verwandeln wird, den seine Mutter lieben kann.

Unterwegs trifft er auf eine beliebige Anzahl von Robotern, die versuchen, nicht zerstört zu werden, einschließlich Gigolo Joe von Jude Law, der überzeugt ist, dass er Davids Blaue Fee finden kann, weil er Frauen kennt. Diese Roboter, von denen einer konditioniert ist, um zu lieben, und der andere, um zu gefallen, stecken nach dem Verlassen in Schleifen und sehen keinen Weg vorwärts, als weiterzumachen.

Wie in jedem Kubrik-Film ist zu viel drin A.I. in einem kurzen Artikel zu behandeln. Wie in jedem Spielberg-Film halten die Charaktere Sie auf dem Laufenden. Und dieses Ende wird Ihren Kiefer fallen lassen.

David und Gigolo Joe verlassen die Familienabteilung und sehen eine Vielzahl von Schrecken und Wundern. Warner Bros.

Hat das iPhone XR eine Kopfhörerbuchse?

A.I. wird jetzt auf Crackle in den USA gestreamt.

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels behauptete fälschlicherweise, dass Ewan McGregor Gigolo Joe spielt. Wir bedauern den Fehler. Danke, Mark!