Sie müssen sich die am meisten unterschätzte Science-Fiction-Komödie auf Netflix ASAP ansehen

Wenn du in einer Comedy-Band bist, brauchst du eine Spielerei. Vielleicht ist diese Spielerei eine Liebe von Die Simpsons , wie Okilly Dokilly; oder Superhelden wie The Aquabats. Gelegentlich kommt diese Spielerei mit einer zusätzlichen Überlieferung, um die komödiantische Persönlichkeit der Band zu verdeutlichen. Aber in einem seltsamen Fall verwandelte sich das Gimmick und verwandelte sich nicht nur in einen Spielfilm, sondern in eine wirklich gute Science-Fiction-Geschichte, die von eingängiger Volksmusik unterbrochen wurde. Es lauert tief in Netflix 'Archiven und ist die beste ungewöhnliche Komödie, die Sie noch nie gesehen haben.

Die Geschichte des zukünftigen Volkes ist ein 2012er Indie-Film, der sich um das echte Folk-Duo Future Folk dreht. Die Gruppe besteht aus General Trius (auch bekannt als Nils d'Auliere), dem derzeitigen Kreativdirektor von Pandora; und der mächtige Kevin (alias Jay Klaitz), bekannt als Lester aus Grand Theft Auto V . Der Film fühlt sich anfangs wie ein Hartnäckig D. Cross-Promotion-Cash-Style im Stil, aber im weiteren Verlauf wird es langsam zum Inbegriff des Comedy-Science-Fiction-Films.



Lied am Ende von Rick and Morty

Der Film beginnt mit einer Gutenachtgeschichte, die den Hintergrund von General Trius liefert. Er wurde von seinem Heimatplaneten Hondo geschickt, um einen Ersatzplaneten für das hondonische Volk zu finden, der mit einem tödlichen Virus bewaffnet war, um alle Menschen auf der Erde zu töten. Bei seiner Ankunft fand er jedoch etwas, das er noch nie zuvor gesehen hatte - Musik. Begeistert von dem Konzept des musikalischen Ausdrucks gibt Trius seine Mission auf und lässt sich in Brooklyn nieder. Er hat sogar eine Frau und eine Tochter, denen er jeden Abend diese Gutenachtgeschichte erzählt.



General Trius entdeckt eine neue Sache namens Musik. Varianzfilme

Gerade als Trius in die Erdmusik eingeführt wurde, werden wir in seine Musik eingeführt, während er in seinem Raumanzug in einer Kneipe (im Besitz von Dee Snider von Twisted Sister) auftritt. Er singt von seinem Heimatplaneten und beklagt, dass er niemals zurückkehren kann. 'Ich stelle mir vor, ich bin wieder zu Hause, mit magischen Schwämmen und den Schwefelgruben des Untergangs', singt er über geschickt gezupftes Banjo.



Die Handlung beginnt, als er merkt, dass er nicht allein ist. Geben Sie ein: Kevin, ein Hondonianer. Trius schlägt ihn schnell aus und führt ihn in die Musik ein. Zusammen werden sie zu Future Folk, einer fremden akustischen Folk-Sensation. Das einzige Problem? Die Hondonier schicken ein schreckliches Monster, um die Mission zu beenden und alle Menschen zu töten, und die Polizei ist auch hinter ihnen her. Darüber hinaus verbirgt Trius immer noch seine wahre Identität vor seiner Frau.

Kann ich meinen Hund in meinem Garten begraben?

Die Geschichte des zukünftigen Volkes Ich hätte absolut davonkommen können, ein kitschiger Low-Budget-Film mit schrecklichen Spezialeffekten und faulen Plotgeräten zu sein, aber irgendwie vermeidet er all diese Fallen. Die praktischen Kreatureneffekte sind nicht in Star Wars-Qualität, aber sie sind neben Plastikeimerhelmen beeindruckend. Das Produktionsdesign ist minimal, aber das ist der Punkt. Wenn Sie ein Außerirdischer wären, wäre ein Lagerhaus der beste Ort für ein geheimes Hauptquartier.

Wo dieser Film wirklich glänzt, ist sein Schreiben. Dies ist kein Musical - es gibt Musik, aber es ist alles im Universum, kein Ausbruch in ein Lied. Dies ist ein Science-Fiction-Film, und obwohl er seine klimatische Kampfszene mit einem unsinnigen Tango durchsetzt, ist er nichts Lächerlicheres als das, was darin zu finden ist Starship Troopers oder Das fünfte Element .



Am Ende des Films werden Sie vergessen, dass das Budget so niedrig ist, und Sie werden wirklich bewegt sein, wie gut eine planetensparende Handlung mit seelenvollem Singen über Weltraumwürmer und Cyber-Nashörner zusammenpasst. Es zeigt nur, dass eine Spielerei gut ist, aber eine vollwertige Geschichte wird in die Geschichte eingehen.

Die Geschichte des zukünftigen Volkes wird auf Netflix in den USA gestreamt.