Sie müssen den gruseligsten Science-Fiction-Film des Jahres 2014 kostenlos online so schnell wie möglich ansehen

Bea und Paul sind die Art von widerlich süßem Paar, das allen auf die Nerven geht.

Leigh Janiaks unheimlicher Science-Fiction-Horrorfilm von 2014 beginnt mit dem Hochzeitsvideo des Paares, in dem sie zwei Geschichten über ihr erstes Date und Pauls Vorschlag erzählen und Witze über Kosenamen und die Zimtschnecken erzählen, die sie anstelle einer Hochzeit bekommen haben Kuchen.



Wenn Bea und Paul (gespielt von Rose Leslie und Harry Treadaway) an ihrem Flitterwochenziel ankommen, einer abgelegenen Hütte von Bea's Familie, können sie ihre Hände nicht voneinander lassen. Sie rufen sich liebevoll Ehemann und Ehefrau an, während sie am Morgen nach einem nächtlichen Sex-Marathon Pfannkuchen zum Frühstück backen.



Aber ist ihr Glück nur eine Fassade? Wie gut können sich zwei Menschen wirklich kennen, selbst nachdem sie sich verpflichtet haben, den Rest ihres Lebens zusammen zu verbringen? Das sind die Fragen, über die sich Regisseur und Co-Autor Janiak in diesem beunruhigenden Slow-Burn-Film Gedanken macht, zusammen mit mehr viszeralen Schrecken einer außerirdischen Präsenz in den Wäldern, die die Hütte umgeben.

Noch bevor Bea auf diese gefährliche Entität trifft, beginnen sich die Risse in der Beziehung zu zeigen. Paul macht einen spontanen Kommentar über die Schwangerschaft von Bea und sie versteift sich und sagt, dass sie nicht bereit für diese Diskussion ist und er muss schnell zurückgehen, um ihr zu versichern, dass er es nicht ernst meinte.



Sie gibt ihm einen Rundgang durch die Hütte und bietet Einblicke in ihre raue Kindheit der Jagd und des Fischens. Wer bist du? fragt er spielerisch, nachdem sie ihm eine Geschichte über die Erkundung der Wildnis als Kind erzählt hat. Diese Frage gewinnt im Verlauf des Films immer mehr an Bedeutung, da sich die grundlegende Natur von Bea's Identität zu ändern scheint.

Geist in der Shell-Filmreihe

Bea und Paul sind die Art von widerlich süßem Paar, das allen auf die Nerven geht. Magnolia Pictures

Als Bea und Paul in ein nahe gelegenes Restaurant gehen, begegnen sie Will (Ben Huber), einem Freund aus Kindertagen, den Bea seit Jahren nicht mehr gesehen hat und der verstört und abgelenkt zu sein scheint. Er beginnt sie abzuweisen, bevor er Bea erkennt, sie Trixie nennt und sich an den Spaß erinnert, den sie als Kinder zusammen hatten.



Paul will Bea, nicht Trixie, und er ist eindeutig unsicher, wie er sich mit dem schroffen Willen vergleicht. Er ist ein Hipster aus Brooklyn, kein Naturliebhaber, obwohl er versucht, am nächsten Tag früh aufzustehen, um einen Fisch zum Abendessen zu fangen. Bea ist weg, als er aufwacht und er findet sie schließlich nackt und desorientiert im Wald. Mir geht es gut, sagt sie, und das wird ihr Refrain im Rest des Films, die Worte, mit denen sich verheiratete Menschen gegenseitig entlassen, wenn es ihnen eindeutig nicht gut geht. Bea sieht immer noch aus wie Bea, aber was auch immer diese hellen Lichter in den Wald projiziert, hat sie irgendwie verändert.

Will, eine Freundin aus Kindertagen, die Bea seit Jahren nicht mehr gesehen hat, scheint verstört und abgelenkt zu sein. Magnolia Pictures

Als Bea immer weiter entfernt wird, Flitterwochen verwandelt sich in eine Art Zwei-Personen Invasion der Body Snatcher , mit dem zunehmend in Panik geratenen Paul als Kevin McCarthy oder Donald Sutherland aus eigener Ehe. Die einzigen anderen Menschen auf der ganzen Welt sind Will und seine Frau Annie (Hanna Brown), die anscheinend unter denselben Leiden leidet wie Bea. Beide haben mysteriöse Verletzungen an den Oberschenkeln, beide scheinen zu vergessen, wie man grundlegende Aufgaben ausführt (Bea kann French Toast nicht mehr richtig kochen), und beide schreiben heimlich Fakten über ihr eigenes Leben auf, um sie wörtlich zu wiederholen. Irgendwann erwischt Paul Bea beim Üben von Linien im Spiegel für ein späteres Gespräch.

Diese Behauptung, dass es mir gut geht, beseitigt zunächst alle Bedenken von Paul, und Bea zündet ihn sogar ein wenig an und tadelt, dass Sie unsere gemeinsame Zeit ruinieren. Während sie tief und fest im Bett schläft, liegt er hellwach neben ihr und findet plötzlich einen Fremden neben sich anstelle seiner Frau (oder der Person, die er für seine Frau hielt). Leslie und Treadaway verkörpern diese Verschiebung im Laufe des Films, wobei subtile Unterschiede den Kontrast zu den in den Eröffnungsszenen vorgestellten Personen zeigen.

der Name des Windtrilogie-Buches 3

Irgendwann erwischt Paul Bea beim Üben von Linien im Spiegel für ein späteres Gespräch. Magnolia Pictures

Es ist klar, dass sowohl mit Bea als auch mit Annie etwas nicht stimmt, und am Ende des Films besteht keine Unklarheit darüber, ob die Frauen von einer jenseitigen Kraft übernommen wurden. Gleichzeitig ist klar, dass sowohl Will als auch Paul Probleme mit Wut und Unsicherheit haben und Pauls Reaktion auf Bea's Zustand manchmal feindselig und besitzergreifend ist. Seine unmittelbare Annahme ist, dass sie Will im Wald getroffen hat, und selbst später, wenn er sicher ist, dass sie das Opfer eines Angriffs ist, richtet er immer noch den größten Teil seiner Wut auf sie. Die ehemals neckende Frage: Wer bist du? wird zum Vorwurf.

Bea's allmählicher Verlust ihres Selbst ist erschreckend, aber Pauls Reaktion ist auch beängstigend und beide Schauspieler zeigen, wie sich scheinbar glückselige Menschen innerhalb von nur ein oder zwei Tagen in Gegner verwandeln können. Ich möchte nur, dass wir wir sind, fleht Paul Bea spät im Film an und er spricht nicht nur über ihre Entwicklung zu einer Art außerirdischem Gefäß. Er spricht auch über die niedlichen guten Zeiten in diesem Hochzeitsvideo zu Beginn des Films, die performativen Witze und liebevoll gestalteten Geschichten. War das alles eine Lüge? Was sind wir überhaupt? Im Flitterwochen Dieses ganze Konzept ist so unerkennbar wie die Eindringlinge, die im Wald lauern.

Flitterwochen wird kostenlos auf gestreamt Knistern , Plex , Pluto TV , Popcornflix , Rohre , Vudu , Hoopla , und Überdachung in den USA.