Sie müssen sich diese magische Miniserie ansehen, bevor sie nächste Woche Netflix verlässt

Anpassungen der BBC-Miniserie sind normalerweise ziemlich formelhaft: Periodeneinstellung, gepuderte Perücken, möglicherweise einige persönliche und politische Konflikte und historische Ereignisse als Hintergrund. Jonathan Strange und Mr. Norrell nimmt all diese Elemente und fügt das hinzu, was alles besser macht: Magie. Da die Serie Netflix am 11. Juni verlässt, ist es jetzt an der Zeit, sie auszuprobieren. Hier ist der Grund.

Jonathan Strange spielt in England im Zeitalter der Napoleonischen Kriege (1803-1815, falls Ihre europäische Geschichte verrostet ist) und folgt zwei Magiern, die altes Wissen nutzen, um ihrem Land zu dienen, in persönlichen Angelegenheiten zu helfen und eine merkwürdige Figur zu erobern, die nur bekannt ist als der Gentleman mit dem Distelhaar.



Väter und Söhne wubba lubba dub dub

WIR WOLLEN VON DIR HÖREN! WAS IST IHR LIEBLINGS-NETFLIX-ORIGINAL-SCI-FI-FILM ODER SHOW? Klicken Sie hier, um Ihre Antwort zu teilen.



Der schreckliche Gentleman mit dem Thistle-Down HairBBC America

Die siebenteilige Miniserie basiert auf a Roman von Susanna Clarke und der Reichtum seiner Welt fühlt sich sehr davon angezogen. Es ist, als hätte ein Jane Austen-Roman eine Goth-Phase oder Groschenroman ging in der Zeit weitere 70 Jahre zurück. Es gibt auch klassische Elemente der magischen Überlieferung, wie die noch existierenden „magischen Gesellschaften“, aber eher als Ausrede, um zusammenzukommen und zu trinken, als um einen Zeh in das Okkultismus zu tauchen. Der Einsatz von Magie ist in der Welt der Show auf der Strecke geblieben.



Es ist, als ob a Jane Austen Roman hatte eine Goth-Phase .

Betreten Sie Mr. Norrell, den Bewahrer einer riesigen Bibliothek magischer Texte und anscheinend den letzten magischen Benutzer in ganz England. Nun, anscheinend. Jonathan Strange, ein junger Mann aus Shropshire, ist ein autodidaktischer Zauberer, und Mr. Norrell nimmt ihn bald unter seine Fittiche. Gemeinsam werden sie ins Rampenlicht der englischen Gesellschaft katapultiert und beauftragt, den Briten im Kampf gegen die Franzosen zu helfen.

Ritter der alten Republik Update

Jonathan Strange hilft bei den Kriegsanstrengungen BBC America

Die ganze Zeit müssen sie mit einer auferstandenen Frau, einem Deal mit einer Fee, einer magischen Prophezeiung und jemandem namens Raven King umgehen. Es ist urig, es ist britisch und vor allem ist es wunderschön anzusehen. Eines der am meisten gelobten Elemente von Clarkes Roman ist der Aufwand für den Aufbau der Welt. Es gibt unzählige Fußnoten und eingehende fiktive Recherchen, die sich durch Liebe zum Detail auf dem Bildschirm widerspiegeln. Abgesehen von all der Magie gibt es nie einen anachronistischen Moment. Sogar der König der Fantasiewelt baut sich selbst auf George R. R. Martin empfahl die Serie.



Hat Harry Styles 4 Nippel?

So viel es als Fantasy-Show hält, so viel hält es auch als Periodendrama. Während die Konflikte mit dem Fantastischen verbunden sein mögen, ist die Art und Weise, wie sie behandelt werden, typisch für das, was Sie in Shows der gleichen Art sehen würden Poldark oder auch Outlander . Die Geschichte hat eine reiche historische Bedeutung, die Sie schlau über die aktuelle Politik aufklärt und gleichzeitig die Handlung in Ereignissen verankert, die die Zuschauer fest im Griff haben würden: Zum Beispiel werden die Magier dazu gebracht, den Wahnsinn von König George III zu heilen ihre Kräfte (und es geht so gut, wie Sie denken würden.)

Jonathan Strange und Mr. Norrell leiht sich aus vielen verschiedenen Genres: Fantasie, Periodendrama, magischer Realismus, selbst die Dynamik zwischen den beiden Hauptfiguren erinnert an eine Buddy-Cop-Geschichte. Irgendwie dreht es jedoch alle Teller und schafft eine einzigartige Geschichte von Spiegeluniversen und üppigen Bildern.

Jonathan Strange und Mr. Norrell verlässt Netflix am 11. Juni.