Sie müssen sich den trippigsten Science-Fiction-Film auf Amazon Prime so schnell wie möglich ansehen

Wir schreiben das Jahr 1976 und David Bowie ist der heißeste Künstler der Welt. Im März veröffentlicht er Station zu Station und begeisterte Kritiker mit seiner scheinbar mühelosen Fähigkeit, Soulmusik und Krautrock zu verschmelzen. Es gibt nichts Vergleichbares zu Bowie in dieser Zeit, da er zwischen verschiedenen Interessen an Soul und Rock filmt und dabei fremde Musik kreiert, die in den Worten des Kritikers Robert Chistagu, hört sich an, als würde er uns über Satellit singen.

jessica jones Staffel 3 Ende erklärt

Einige Monate später würde er diese Idee mit seiner Hauptrolle in Nicolas Roegs weiter festigen Der Mann, der auf die Erde fiel .



Das psychedelische Plakat für einen psychedelischen Film. GAB Archive / Redferns / Getty Images



Sechs Jahre zuvor Der Mann Veröffentlichung im Jahr 1969, 2001: Eine Weltraum-Odyssee hatte die Tür für geöffnet existenzielle Science-Fiction . Filme stellten sich nicht mehr nur die Zukunft vor, sondern suchten auch nach neuen Möglichkeiten, sie zu beschreiben.

Um diese Zeit Roeg (wer ist gestorben dieser September um 90) begann in England dasselbe zu tun. Sein erster Film, Performance bietet Hinweise darauf, was in der Pipeline auf uns zukommen würde: ein beliebter Musiker (in diesem Fall Mick Jagger) mit einem visuell atemberaubenden und etwas verwirrenden Blick auf die Menschheit mit viel explizitem Sex und Gewalt.



Zwei Filme später würde Roeg schauen Der Mann, der auf die Erde fiel , ein Roman von Walter Tevis aus dem Jahr 1963, um sein filmisches Auge mit den Trends von zu verbinden 2001 .

Bowie und Roeg am Set. British Lion Films

In diesem Film wird viel gestarrt. British Lion Films



Sowohl Film als auch Roman erzählen die traurige Geschichte von Thomas Jerome Newton, einem Außerirdischen, der auf die Erde gekommen ist, um Erleichterung für seine sterbende Heimatwelt zu finden. Newton ist ein Genie, das durch Patente auf neue Technologien schnell enormen Reichtum anhäufen kann. Seine Hoffnung ist es, ein Raumschiff zu bauen und Wasser zurück auf seinen Planeten zu schicken. Auf dem Weg dorthin verwickelt er sich jedoch in das Leben der Menschen auf der Erde und wird verlassen und verzweifelt.

Schließlich kann die Regierung seine Identität erkennen und ihn in einem üppigen Hotelzimmer festhalten, wo er zu einem verzweifelten Alkoholiker wird. Am Ende des Films ist er immer noch reich und schön, aber völlig allein.

Fortnite folgen Sie der Schatzkarte in Snobby Shores

Man muss keinen Abschluss in Kinostudien haben, um die Metaphern des Ruhms zu sehen, die darin liegen Der Mann, der auf die Erde fiel . Als Newton ist Bowie in der Lage, alle um ihn herum mit seinen Erfindungen reich und glücklich zu machen - dennoch ist er unglücklich und letztendlich allein. Seine genialen Werke werden ihm genommen und nichts wird zurückgegeben.

Ein Aspekt des Films, der von seinen trippigen Montagen übersehen wird, ist, wie gut er als Film über das Geschäft funktioniert. Buck Henry ist großartig als Patentanwalt, dessen Leben sich völlig verändert hat, als Newton ihn bittet, seine Firma zu leiten, und Rip Torn ist als College-Professor, der aufhört, mit seinen Studenten zu schlafen, um das Geheimnis hinter Newtons Erfolg herauszufinden, absolut schäbig.

Rip Torn ist in diesem Film höllisch schäbig. British Lion Films

Aber der Schlüssel zum Film ist Bowie. Newton ist empfindlich - er kann es nicht ertragen, in einem Auto mit einer Geschwindigkeit von über 30 km / h zu sitzen. In einem Aufzug zu sitzen, macht ihm übel. Bowie spielt es mit einer geradlinigen Unschuld, die langsam von seinen Wünschen nach Alkohol und Fernsehen überholt wird.

Der Film ist sehr zeitaufwändig, was bedeutet, dass er gelegentlich Fehler macht, langsam und schwerfällig mit der Tiefe zu sein. Aber es ist ein faszinierender Versuch, bei dem sowohl Regisseur als auch Star versuchen, ein Genre und sich selbst in unbekannte Teile zu treiben.

Gnom neben einem Bergthron

Der Mann, der auf die Erde fiel wird jetzt auf Amazon Prime gestreamt.